Harley 883 iron vs. Reisebike

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo gehi76

Also wenn dir die V Strom ins Auge sticht, vergiss die Zwerg HD. Mein HD Händler hat mich, 186cm für die, die 1200er und alle Buell (gab es damals noch) für zu groß erklärt (hab es trotzdem versucht). Sicher ist da wirtschaftliches Kalkül auch dabei gewesen, doch selbst die kleinste Dyna mit Rasten, ließ den Wunsch nach Vorverlegung derselben aufkommen. Das ist dann aber für viele enge Alpenkurven nicht so ganz der wahre Jakob. Außerdem hat mir mein empfindlicher Rücken leise Warnsignale zukommen lassen und die nehme ich sehr ernst, darum ist HD damals ausgeschieden. Ist halt eine eigene Sitz Philosophie bei HD.

Für Reisen in dieser Leistungsklasse käme für mich auch die Honda Deauville in Frage, ein schönes Motorrädle mit Kardan und pfiffigen Lösungen, bequem und nicht so ausladend wie die Villen auf zwei Rädern.

Gruß Nachbrenner

danke fürs Sternsche

0

Naja mit deinen 186 kannst du die Harley wahrscheinlich gut fahren! Allerdings scheidet die Harley ja mit dem Kurvenkriterium schon fast aus! Warum kaufst du dir keine BMW? :-P Die VStrom ist scheinbar ein gelungener und beliebter Allrounder, wie ich gelesen habe. Zitat: "...dass Suzuki mit der 650er einen gelungenen, sehr vielseitigen Allrounder auf die Räder gestellt hat. Nicht umsonst erkämpfte sich die V-Strom schließlich 2005 den Gesamtsieg im großen MOTORRAD-Alpenmasters. Motor, Fahrwerk, Komfort - überall erntete die Suzuki zu Recht Lob." Hört sich gut an! Und vorallem auch geeignet für dich! Komfort ist dir wichtig und Fahrwerk hat sie auch! Passt oder? ;-)

Grüße!

Was möchtest Du wissen?