Haltet ihr die Angabe bei der Höchstgeschwindigkeit "über 200 km/h" noch für zeitgemäß?

3 Antworten

Diese Angabe stammt noch aus den 70/80 Jahren, als die 200er Marke gerade überschritten wurde (meine geliebte Honda 750four). Damit konnte mann prahlen - meine läuft über 200. Wer kennt nicht die Werbung: mein Auto, mein Haus, meine Jacht? ---- meine Höchstgeschwindigkeit, Deine Höchstgeschwindigkeit ..... Heute ist es überholt. Jeder, der sich ein Bike zulegen will, dem wird in dem Verkaufsgespräch, meist auch in Form als Flyer, die Höchstgeschwindigkeit vorgeschwärmt. Aber mal ehrlich: Wem lockt die Angabe der Höschstgeschwindigkeit noch hinter dem Ofen vor. Dies ist kein Verkaufsargument mehr. Wie schnell die Motorräder sein können, wissen wir alle. Für die, die aus dem Tal der Ahnungslosen kommen, zeigt der Tacho (am Straßenrand stehend) Super-Geschwindigkeiten. Mein Tacho an meiner Trude geht über 200. Das mit Hochlenker! Ich erläre dann immer: Der Tacho ist Standart. Er geht nicht weiter. Aber aufrecht sitzend fahre ich immer längere Zeit so um die 250/260 Km/h. Allerdings nie zu einem Biker. Der erschlägt mich (obwohl 230/240 km/h fahre ich immer--Hi,Hi). Gruß Bonny2

Diese nebulöse Angabe der Höchstgeschwindigkeit ist pure Psychologie. Schon seit Jahrzehnten versucht der Gesetzgeber, die Höchstgeschwindigkeit der Motorräder durch gesetzliche Maßnahmen zu beschneiden. Es gab sogar einmal eine "freiwillige" Beschränkung auf 100 PS. Letztendlich ist es BMW zu verdanken, dass keine strengeren Regeln eingeführt wurden, weil BMW vorwiegend hubraumstärkere Maschinen produziert hat und man den einheimischen Produzenten nicht behindern wollte. Nun bemühen sich die Hersteller durch besonders zurückhaltenden Umgang mit Geschwindigkeits - und Leistungsangaben die Hunde schlafen zu lassen. Aus diesem Grund wird auch nicht mehr aggressiv mit extremen Geschwindigkeiten geworben, um die Staatsmacht nicht zu reizen.

Die Frage nach der Angabe der Höchstgeschwindigkeit ist doch relativ. Besser müßte es heisen bis wann behersche ich das Moped! Eine alte Regel besagt " Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann " Gruß an alle

Was war eure Höchstgeschwindigkeit?

Guten Abend,

mich würde mal interessieren wie viele Leute es hier gibt, die schonmal die 250 km/h oder sogar schon die 300 km/h auf einem Zweirad genknackt haben. Mir ist es bewusst, dass die Geschwindigkeit nichts über die Fähigkeiten eines Fahrers aussagt und dass ihr alle lieber Kurven fahrt als auf der Autobahn. Mir geht es genauso! Die Frage ist mir eben durch den Kopf geschossen und dann musste ich eben wild drauf los fragen ;-) Wie habt ihr euch bei der enormen Geschwindigkeit gefühlt? Routine, Respekt oder gar Angst?

Gruß,

tomasson05

...zur Frage

Nur noch 80 statt 100 erlaubt ???

Der Sohn meiner Freundin hat den Mofa Führeschein gemacht,und irgendwie kamen wir auf das Thema was die erlaubte Höchstgeschwindigkeit ist auf ein normalen Landstraße ohne Beschränkung. Er meinte seit 2011 sei dies auf 80 Km/h begrenzt anstatt der bisherigen 100 Km/h,stimmt das?? Den das habe ich noch nicht gehört,das das irgendwie geändert wurde.

...zur Frage

Gibt es ein Vorschrift wie schnell man mit Satteltaschen fahren darf?

Habe Stofftaschen von Oxford, mich würd interessieren wie schnell man max damit fahren darf, oder gibt es keine Beschränkung.

...zur Frage

Wieso wurde bei der Kawasaki ZX-12R ab 2001 die Höchstgeschwindigkeit begrenzt?

Die Kawasaki ZX12-R juckt mich schon seit geraumer Zeit, aber 2 Straßenmotorräder sind einfach nicht drin. Vielleicht ja nächstes Jahr ;) Jedenfalls habe ich gesehen, dass die 2000er Version noch ein altes Steuergerät besitzt und die Höchstgeschwindigkeit im Schein auf 308km/h beziffert ist. Ab 2001 wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 300km/h limitiert, obwohl es z.B. gar keine Boulevardhetzereien wie bei der Busa gab. Kennt jemand den wirklichen Grund? Hat Kawasaki gemerkt dass die Motorräder doch nicht so haltbar sind oder ging es nur ums Image?

...zur Frage

22,6 PS und nur 105 km/h Höchstgeschwindigkeit?

Die Kawasaki KLX 250 ist vom Werk mit 105 kn/h Vmax angegeben, dabei hat sie 22,6 PS in der Messung. Damit müsste die Kleine doch deutlich schneller sein, in den Begrenzer wird sie doch sicher nicht laufen.

...zur Frage

Wie schnell darf man mit einem Motorradanhänger fahren?

Aus aktuellem Anlass: Wie schnell dürfen eigentlich die Honda Gold Wing-Fahrer ...;-) und alle anderen mit so einem Anhänger fahren? 60 oder doch 80 km/h?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?