Halten ältere Motorräder viel länger als die neuere?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

neue halten mindestens genausolang 75%
neue leben noch viel länger 12%
bei neuen gilt "was lange hält bringt kein Geld" 12%

10 Antworten

bei neuen gilt "was lange hält bringt kein Geld"

Heute steckt man Milliarden in die Forschung , um raus zukriegen , wie man bauen muss , damit die Maschinen , nur eine bestimmte Zeit halten .

neue halten mindestens genausolang

Nein. -- Früher konnte man an den Motorrädern fast alles selber machen. Die gingen auch kaputt. Meist wurde selber, oder mit Freunden repariert. Da fielen die Reparaturen nicht so auf. Heute kann man meist nur wenig selber machen. Man bringt das Motorrad in die Werkstatt, es fallen Kosten an und daher fällt es mehr auf. Ich möchte sogar behaupten, dass die neue Generation Motorräder auf Grund der stark angestiegenen Technisierung und Leichtbauweise reparaturanfälliger sind als die älteren. Wenn früher mal ein Moped umgefallen ist, gab es meist nur ein paar Schrammen oder Beulen. Heute ist manchmal der Rahmen verzogen, Deckel gerissen u.s.w.. Gruß Bonny

neue halten mindestens genausolang

Neue halten mindestens genau so lange , ggf. noch länger da im laufe der Zeit die Bauartbedingten tolleranzen besser geworden sind.

Wie lange halten eure Reifen?

Um den Hinterreifen geht es...

...zur Frage

Wie länge hält bei euch ein Leder-Kombi ?

bis Ihr einen neuen kauft, bzw. wie pflegt ihr Ihn das er möglichst lange hält ?

...zur Frage

Wie lange hält eine Yamaha WR 125 X?

Hallo!

Ich möchte mir eine Yamaha WR 125 X kaufen. Ich habe eine gebrauchte für 2.300€ gefunden. Sie hat aber 38.000 Kilometer drauf. Der Besitzer war letztens erst bei einer Großinspektion bei Yamaha und hat sie nach seinen Aussagen immer Warm und Kalt gefahren. Er hatte laut ihm nie Probleme mit dem Ding, und meint er könnte sie guten Gewissens verkaufen.

Ein Kollege von mir meint jetzt allerdings, das 38.000 Kilometer zu viel sind und ich mich drauf vorbereiten sollte den Motor neu zu machen, falls ich die Maschine kaufen sollte.

Ich habe selber herausgefunden das 4-Takter wohl länger halten und über 50.000 Kilometer kein Problem wären.

Wie sind eure Erfahrungen und eure Meinung zu diesem Angebot und zu der Aussage meines Kollegen?

...zur Frage

Warum halten bei 2-Taktern die Motoren nicht so lange (angeblich)?

Früher hatte ich mehrere „kleine“ Zweitakter. Zündapp, Herkules und Kreidler. Diese 50 ccm-Mopeds wurden „geschruppt auf Teufel komm raus“. Mit der Herkules war ich mehrmals in Dänemark und die wurde auch sonst sehr viel gefahren. Oft sogar mit Sozius. Alle haben es ohne Schaden überstanden. Später hatte ich eine 250´er Yamaha (2-Takt). Die wurde sehr viel gefahren und bestimmt nicht geschont. Auch etliche Reisen damit gemacht. Bis auf einmal die Kolben erneuert, ohne Probleme. Mit über 40.000 auf der Uhr in einem einwandfreien Zustand verkauft. Muss aber zugeben, alle Motorräder/Mopeds habe ich gepflegt und immer gut gewartet. Nun lese ich immer wieder, dass grade die Zweitakter oft nicht sehr lange halten. Das bei kleinen Kubikzahlen der Motor nicht so lange hält als bei großen ist schon klar, aber meine Mopeds hatten auch nur 50 ccm und hielten. Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?