Hallo zusammen, ich bräuchte mal eure Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt so viele verschiedene Klassen von Motorrädern, es wäre schön von dir zu hören auf was du denn so stehst.

Was Sportliches? Chopper? Reisen? Nur Geländemaschinen und SuMo kannst du vergessen.

Was sportliches würde mich schon reizen. Aber habe auch für nächstes Jahr schon viel mit dem Motorrad vorgenommen (Italien:) z.B), so dass es eigentlich auch ein Reise Motorrad sein könnte

0

Kenne einige Frauen mit ähnlicher Grösse, die schon ewig und drei Tage Motorrad fahren, auch richtig schnell, musst dich halt ein bisschen umschauen und probesitzen. Würde dir zu einer CBR600RR raten, die kannst du relativ tief bekommen (hinten Federbein auf niedrigste Stufe), musst dich halt ein bisschen "einbremsen" und nicht gleich die ganze Leistung abfordern, das Ding fährt sich sonst eigentlich wie ein Fahrrad.

Hallo,

Ich werfe dann nochmal die SV 650 in den Raum. Da findest du viele auch gebrauchte Modelle und die Auswahl ist riesig. Die SV, der Nachfolger (Suzuki Gladius) und die aktuelle SV 650 (2017er Modell) sind von Werk schon recht niedrig und werden daher gerne auch von Frauen gefahren. Mir selbst (1,63m) passt die neue SV gerade so.

In der engeren Auswahl hatte ich noch die Ducati Monster. Auch die hat eine niedrige Sitzhöhe. 

Wenn es nicht passt, kann man natürlich fast alles tiefer legen, sollte aber besser vermieden werden.

Auch am Sattel kann man durch abpolstern oft noch nachhelfen. Das ist jedoch von Sattel zu Sattel völlig verschieden.

Am Ende wird jedoch nichts am Probesitzen vorbeiführen.

Vielleicht etwas aus der 300 Kubik klasse, die sind alle schön leicht und sitzhöhe ist niciht allzhoch.

z.b. Honda CBR 300

Wenn es ein paar Modelle gibt die dir gefallen, kannst du hier schauen ob du für die groß genug bist:

http://cycle-ergo.com/

Was möchtest Du wissen?