Hallo wie kann mann selbst die Vergaser bei der Honda Cb400 N synchronisieren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun, im Prinzip kann man das sogar ohne Synchronuhren machen:

Grundsätzlich sollte vor dem Vergasereinstellen folgendes durchgeführt sein:

Zündkerze prüfen, Ventile einstellen, Gemischregulierschraube, wenn nicht verplombt, auf gleiche Werte ein, und wieder herausdrehen, Schwimmerkammer gereinigt, Schwimmerstand kontrolliert und gleichmässig eingestellt, Nadel der Vergaserschieber auf gleiche Kerbe einstellen.  Auspuff und Ansaugsystem auf undichtigkeiten überprüfen, und abdichten.  Wenn die Maschine patscht, ist vermutlich irgend etwas undicht !

Nun kann  man mit der eigentlichen Synchronisierung beginnen:

Schau zuerst, welcher der Vergaser beiden direkt an der Standgasschraube hängt.  Jetzt drehst Du diese um etwa 2 Umdrehungen rein, so das das Standgas erhöht wird.  Jetzt ziehst du vom anderen Zylinder den Kerzenstecker ab, und startest die Maschine.  Jetzt drehst du an der Standgasschraube, bis du auf dem Drehzahlmesser eine gerade Drehzahl hast, die du dir merken kannst.  Jetzt Motor abstellen, und den anderen Zündkerzenstecker abziehen, den abgezogenen wieder aufstecken.  Jetzt die Maschine wieder starten, und die Drehzahl vergleichen.  Ist sie höher oder niedriger, als die zuerst abgelesene Drehzahl, dann stellst Du den Vergaser jetzt an der Synchronisierschraube so, das die Drehzahl der einstellung des anderen Vergaser gleicht.  Jetzt Maschine ausmachen, und Standgas wieder zurück drehen.

Was möchtest Du wissen?