hallo leute,ich bin pächterin einer lokation,nähe itzehoe und möchte einen stammtisch gründen nurwie

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi schaa,

einfach auch an anderen Treffs orientieren. Ein paar Gimmiks hinstellen: Glasreiniger, Wischtücher, Kettenspray ..., originelle Gerichte in die Karte schreiben, den Kaffee nicht zu teuer verkaufen, der Parkplatz sollte kein Feinkies sein, sonst Unterleg-Holzbrettchen stellen, genügend Aschenbecher, Sitz- und Stehmöbel in der Nähe vom Parkplatz (Motorrad-Fahrer sind alle selbstverliebt -> sehen und gesehen werden!), genügend Sonnenschirme, tolle Homepage erstellen .... und natürlich inserieren z.B. im BMA-Magazin: www.bma-magazin.de

Meine Frau und ich hatten auch schon einmal oder zweimal die Idee damit "unser Ding" zu machen. Es gibt viele Treffpunkte... in manchen Regionen sind sie eher rar... Ich denke wenn Dein Herz und auch Deine Leidensfähigkeit im Sommer nicht selbst fahren zu können weil Du hinter der Theke stehen "musst" groß genug ist könntest Du das Ding mit einem guten Konzept hintereinander kriegen... es ist aber sicher nicht ein Spaziergang... eine einschlägige Webseite auf der "man" sich auch selbst publik machen könnte... mit allen Konsequenzen ist ==> www.biker-treff.de

"Wir" haben uns dagegen entschieden.. obwohl wir eine treuen Freund haben, der als Koch mit uns mitgezogen hätte und auch noch heute die Biker bekocht... es ist Stress! Aber wir hatten auch eine nette Nummer im Auge... ich sehe das seid meinen Gedanken "das" ggf. zu tun auch etwas strenger... nachdem ich mich damit deutlich auseinandergesetzt habe. Kenne viele Freaks aus der Szene... es ist ein hartes Ding! Wenn Du Leidenschaft und auch Dein persönliches Glück haben willst ist es schon eine echte Herausforderung... !!!

Ich kenne viele die eine Wirtschaft hatten und habe,und kenne die Ideen von euch. Viele sind dazu manchmal einfach zu ungedulig,wie Rack schon immer sagte so was geht nicht von heute auf morgen. So was muß sich erst mal herum sprechen,und dann kann man sich was aufbauen wenn man sieht wie es angenommen wird. Und nicht gleich wieder aufgeben,wenn es nichtso ist wie man es sich vorstellt. Einfach z.b wenn ein GP Rennen kommt ,es auf einer Leinwand das Rennen zeigen und dazu das passende Essen z.b.eine Rennwurst und was zum Trinken. WEnn sich so was herum spricht kommt der Rest alleine,also gib Gas der Sommer ist bald vorbei für den Winter mußt du dir halt was anderes einfallen lassen.

Ich pers. habe da immer ein Problem mit, wenn Gastwirte einen Stammtisch gründen. Stammtische ergeben sich aus Interessengemeinschaften und die suchen sich dann i.d.R. einen passenden Wirt, wo sie willkommen sind. Iniziert der Wirt den Stammtisch, ohne selbst wirklich in der Szene aktiv zu sein, sieht das für mich immer nach dem "melken der nächstbesten Kuh" aus. Lassen die Biker nicht genug Kohle da, versucht man es halt mit Fahrradfahrern, Wanderern oder Heizdecken...

Na, der erste Schritt ist ja nun getan. Dazu ein wenig in einigen Foren herumstöbern und schon kann es funktionieren.

Was möchtest Du wissen?