Hallo ich suche für meine V-Max Bj.1992 bessere Bremsen für vorne. Habe nur eine ein Kolbenbremse.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann dir so aus dem Stehgreif wohl niemand sagen, der nicht beide Modelle in der Grage stehen hat. Du wirst also messen müssen und dir die Befestigungspunkte genau ansehen. Außerdem wirst du auch die Bremspumpe wechseln müssen, weil sie nicht mehr zu den Zangen paßt. Kann sein, daß die neue Pumpe dann nicht mehr zu den Lenkerarmaturen passt ....usw. Die Zangen könntest du eventuell über Ebay bekommen. Versprich dir aber davon nicht sehr viel mehr Bremswirkung. Eine Doppelkolbenzange alleine bringt noch nicht wirklich viel mehr Bremskraft. Du wirst größere Scheiben brauchen.

MikoMax 14.04.2010, 21:26

Hallo und vielen Dank für deinen Tipp. Ich werde mal bei uns hier in der Gegend nach so einer Maschine suchen. Sollte kein Problem sein, wir haben jeden Sams.+Sonntag ein Motoradtreffen. Da wird wohl mal einer vorbei kommen. Solange mach ich mal neue Schläuche dran. Die sind nicht mehr die besten. Aber danke für deine Antwort. MikoMax

0

ALSO CHAPP hat im großen und ganzen recht,aber ich habe schon V Max MOdelle gesehen wie von dir beschriebene FJ Bremse dran hatte die aber auch an den FZR Modelle verbaut war. Habe aber auch schon R1 Bremse an der V-Max gesehen,aber egal wie wenn du umbaust solltest du die Bremsscheiben mit verwenden,und machbar ist das du mußt halt eine Adapterplatte machen und das Rad neu ausmitteln. Die Teile Bekommst du bei Unfall Händler (Spängler)für Motorräder her oder über Anzeigen in Motorradzeitungen oder Ebay.

MikoMax 14.04.2010, 21:30

Hallo und vielen Dank für deinen Tipp. Ich werde mal bei uns hier in der Gegend nach so einer Maschine suchen. Sollte kein Problem sein, wir haben jeden Sams.+Sonntag ein Motoradtreffen. Da wird wohl mal einer vorbei kommen. Dann kann ich mir das mal ansehen. Solange mach ich mal neue Schläuche dran. Die sind nicht mehr die besten. Aber danke für deine Antwort. MikoMax

0

Ich würde zuallererst mal beim TÜV nachfragen. Du willst einen wichtigen Bestandteil verändern, dass ist meines wissens Bewilligungspflichtig.

Gruss Pit

kobaia 13.04.2010, 16:27

Das ist sicher richtig. Ein Bauteil aus dem "Yamaha-Regal", daß der Förderung der Sicherheit dient, sollte sach- und fachgerecht montiert aber erfahrungsgemäß schon eintragungsfähig sein.

0
MikoMax 14.04.2010, 21:37

Danke für deine Antwort. Das der Tüv da mitreden wird, habe ich auch schon gedacht. Wobei ich zuerst die Frage der Möglichkeit klären möchte. Dann kann ich den Tüv fragen ob es in Ordnung geht. Also Danke auch dir...

0

Hallo , du kannst ab Bj.92 die zangen von der R 1 verwenden ( 4 Kolben ) aber nur die mit blauen Stern und am besten noch neue Beläge dazu und dann natürlich entlüften.

Super Bremswirkung.

die Blauen gibts bei Ebay für 150 - 170 Euro.

Nimm Kontakt mit Friedrich März in Prüm auf. Der wird Dir sicher sagen können was geht. www.v-max-f-maerz.de

kobaia 13.04.2010, 16:21

Hier noch eine Seite zum Thema: Schau Dir mal die Fahrzeuge an. Da ist auch Einiges an den Bremsen gemacht worden. www.dievmax.de

0
kobaia 13.04.2010, 16:24
@kobaia

Und noch eine Seite mit Forum. Dort kennt man sich i.d.R. mit solchen Dingen aus ;-) www.vmaxxers.net

Viel Erfolg!

0
MikoMax 14.04.2010, 21:33

Hallo, danke für die Tipps, werd mich da mal Schlau machen. Übrigens habe ich es bei dievmax auch schon mal probiert. Aber da kam noch kein Feedback. Die sind da nicht so schnell wie hier. Also danke und Grüße

0

Was möchtest Du wissen?