Hallo, ich habe da mal eine Frage zu meiner xj 900 diversion 4km. Der Motor hat jetzt fast 70000 km gelaufen, und er wir bei 3ooo bis 35oo ziem.brummig. G. Chr?

3 Antworten

Ein bißchen wenig Info. Ist vielleicht der Schalldämpfer im Auspuff "verbrannt" ?

2

Der Motor dröhnt und Brummt [Vibriert] bei ca. 3000 Upm während der Fahrt im 4 und 5 Gang. Gruß Chr.

0

Vielen Dank für für den Tipp, werde mir mal die Schalldämpfer genauer ansehen Gruß Chr.

Wenn ein Motor laut brummt und dröhnt und das in einem bestimmten Drehzahlbereich, dann sollte man die Herkunft doch etwas genauer lokalisieren können. Insbesondere sollte man feststellen können ob das Geräusch aus dem Endtopf oder aus dem Motor (Getriebe, Primärtrieb, KW oder Zylinder) kommt. Wenn das entschieden ist, kann man sich an die Diagnose machen.

2

Hallo Chapp, bei der Geschwindigkeit und hauptsächlich im 4 Gang ist das nicht ganz einfach. Jetzt jault es noch als würde es vom Endantrieb kommen. Gruß Chris

0

Wann läuft der Motor zu Mager?

Hallo zusammen, ich habe mich gerade eben frisch angemeldet und komme gleich mal mit einer Frage an:

(Kurze) Vorgeschichte: ich habe mir vor einigen wochen eine neuwertige (keine 1500km gelaufen) SV 650 S K8 zugelegt und mach mich jetzt nach und nach an einige kleinere umbauten. Blinker, Boardnetzsteckdose usw alles kein Problem.

Nachdem ich haber meinen neuen Auspuff verbaut habe (es ist ein recht "günstiger" "Storm GP"), ist mir aufgefallen, dass, ohne Leistungseinbußen, der verbrauch um fast 20% gesunken ist (von im Schnitt 4,7L / 100km auf 4,1 - 4,3 ). Jetzt mach ich mir halt ein wenig edanken, gerade weil sie sich ja fast noch in der "Einlauf-phase" befindet, ob sich dadurch der Verschleiß am Motor drastisch erhöht.

Ich möchte, falls möglich, einen Werkstattbesuch vermeiden und werfe das ganze jetzt hier mal in den Raum.

Vielen Dank Mjoellnar

...zur Frage

Motorrad nach Hause transportieren. Welche möglichkeiten?

Hi!

Endlich habe ich ein passendes Motorrad gefunden und mich fast entschieden es zu kaufen. Ich müsste das Teil allerdings in 110KM Entfernung abholen.

Das Bike ist zwar angemeldet, aber ganz nach Hause fahren kann ich es wohl nicht, weil ich noch keinen Helm habe (Den will ich erst nach ausgiebigem Testen des selbigen kaufen).

Also bleibt mir wohl nur die Möglichkeit zu verladen, oder? Was mir dazu einfällt:

  • Transporter mieten (Frage dazu: Eignet sich so ein Transporter gut zum verladen eines Motorrads? Ich wüsste nicht, wie ich es ordentlich festmache)
  • Motorradhänger leihen (Habe aber keine Anhängerkupplung am Auto)

Was haltet ihr für die beste Möglichkeit?

P.S.: Es ist eine Yamaha XJ 600 Diversion

...zur Frage

E 10, auch bei Herstellerfreigabe umstellen?

Hier nochmal eine Frage, die ich gerne aus eurer Erfahrung beantwortet hätte.

Meine XJ 900 (Bj. 1995) wurde vom Vorbesitzer immer mit Super 95 betankt. Lt. Yamaha sind alle Motoren ab Bj. 1990 E 10 tauglich.

Jetzt meine Frage: Kann man nach und nach oder sofort auf E 10 umstellen oder sollte man weiter den alten Sprit fahren?

tomtombiker

...zur Frage

Kilometerstand bei gebrauchtmotorradkauf

ich bin zur zeit auf der such nach meinem ersten bike und hätte mal eine frage. eine yamaha xj 600 n mit erstzulassung 2000, km 56.000 ist die kilometerzahl für 8jahren nicht schon recht viel? wenn ich mit andern vergleiche, die haben viel weniger km. die maschiene steh 75km entfernt und daher weiß ich nicht ob es sich lohnt sie anschaun zu gehn

generell wieviel kilometer im jahr fährt man denn so normalerweise?

gruß und großen dank schon mal lee

...zur Frage

Wie gefährlich ist eigentlich Tanken bei heißem Motor ?

Heute nach knapp 300 km an die Tanke gefahren, Rüssel rein und am Schluß nicht so recht aufgepaßt. Sind einige Spritzer über den Tank gelaufen. Hab zwar sofort abgewischt aber könnte es da im Extremfall zu einem Brand kommen ? Der Motor hatte ja tüchtig Temperatur.

...zur Frage

Wie findet Ihr dieses Angebot ? Kawasaki VN 900

Hallo zusammen,

ich habe gerade eine VN900 entdeckt und wollte mal fragen was ihr von den Eckdaten haltet.

Kawasaki VN 900 (inkl Scheibe und Silver Tail Auspuff (EG-ABE)) EZ 7/2008 KM: 3600 Scheckheft gepflegt, Top Zustand (gehen wir mal davon aus dass das stimmt) Preis: 5800€

Meine Konkreten Fragen wären:

  • Die Maschine hat sehr wenig gelaufen, ist aber schon ziemlich alt ... was ist zB mit den Reifen ? Das Gum,mi wird doch irgendwann porös oder ?!
  • Hat jemand allgemeine Erfahrungen mit dieser Maschine ?
  • Gibt es Dinge auf die ich besonders achten sollte wenn ich mir die Maschine anschaue ?
  • Und natürlich: klingt der Preis realistisch ? Ich weiss ist schwer zu sagen wollte einfach ein paar Meinungen von Leuten einholen die vielleicht mehr Erfahrung mit Mororrädern haben als ich.

Danke & Gruss

jojo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?