Hallo ich habe an meiner Yamaha aerox den ansaugstuzen und Membran gewechselt seit dem springt sie nicht mehr an?

Support

Liebe/r Marcelbraun,

herzlich Willkommen bei motorradfrage.net - der Ratgeberplattform für Motorradfahrer. Um eine hilfreiche Antwort auf seine Fragen zu bekommen ist es notwendig, dass man seine Frage so genau und verständlich wie möglich formuliert. Gemäß unseren Richtlinien legen wir großen Wert darauf. Ich bitte dich, dies bei deinen zukünftigen Fragen zu beachten. Vielen Dank!

Herzliche Grüße

Lukas, vom motorradfrage.net-Support

1 Antwort

@Lukas --- Haste scheeeen gemacht.Hoffentlich befolgt er auch Deinen Kommentar. Ich wollte eigentlich etwas „anderes“schreiben, aber es ist besser so. Prima. Dh für Dich. Gruß Bonny


Motorrgeräusch bei Motorbremse,Yzf-R125?

Hallo, Ich besitze eine Yamaha Yzf-R125,Bj 2011. Habe meinen Führerschein frisch gemacht und fahre jetzt 5 Tage. Da ich Anfänger bin mache ich öfters Fehler.Da ist es 3-4 mal vorgekommen dass ich beim Motorbremsen zu früh runtergeschalten habe und ein lautet knacksen gegeben hat.Danach lief sie wieder normal(Es gab halt als ich zu früh runtergeschalten habe den knack es machte einen Ruck und es ging normal weiter).Allerdings habe ich nun seit 2 Tagen das Problem dass,wenn ich KEIN Gas gebe,sprich,ich halt die Motorbremse nutze ein Geräusch ,ein Art rasseln zu hören ist.Je tiefer ich mit der Drehzahl komm´umso lauter wird es.Für mein empfinden kommt es aus dem Motorraum,kenn mich aber leider mit Motor,Kette,etc. nicht so aus.Ich wollte Fragen ob jemand eine grobe Ahnung hat was es sein könnte und ob ich mir Sorgen machen muss. Danke im Vorraus:)

...zur Frage

Kurvenlage lernen

Kennt ihr vielleicht eine Art Übung, mit der ich mir selbst die Angst vor zu großer Schräglage wegtrainieren kann?

Die kommt bei mir nicht von ungefähr, als ich Führerschein gemacht habe, hat sich mein bester Freund, der zeitgleich seine Stunde hatte beim bremsen und ausweichen auf die Nase gelegt. (Da ist ja nach dem anbremsen starkes drücken der Maschine gefragt) Zwar weiß ich, dass sein auf die Nase legen davon kam, dass er die Vorderbremse zu stark durchgezogen hat und daher das Hinterrad an ihm vorbeischob, trotzdem steckts mir halt in den Knochen.

...zur Frage

Autofahrer wissen oft nicht wie schwer es ein Motorradfahrer hat

Ich habe mal ein Autofahrer gefragt warum der Motorradfahrer bedenkt. Die Antwort war. "Ihr fahrt doch oft zu langsam, Neulich sind 3 Motorradfahrer mit 80 vor mir gefahren ob wohl 100 Erlaubt ist. Und dann fahren diese idioten auch noch versetzt, so das man überhaupt nicht vorbei kommt. Würde der sich nicht so breit machen, dann käme man auch vorbei und könnte sein Tempo fahren wie man will, und nicht das was die fahren." ich : "Nur wir Müssen ja so fahren, wenn wir ja hintereinander fahren würden, dann wäre die Schlange ja noch länger."

die wieder : "ja weiß ich aber könnt ihr denn nicht mal Platz machen wenn man mit dem Auto kommt ?"

es ging halt hin und her die versteht nicht, das so zu fahren für uns sicherer ist. wenn der eine der in der anderen Spur bremst, dann hat man durch das versetzte fahren immer noch platz genug und kann je nach dem links oder rechst ausweichen, wo man es nicht kann wenn man auf der selben Spur fährt.

Das langsamer fahren als vorgeschrieben ist doch nur weil der letzte ja noch hinterher kommen muss. Und man will ja eine Tour fahren und nicht rasen

...zur Frage

problem mit auspuff!

Halloo leute! fahre eine gsx 600f von suzuki habe meinen auspuff von 4 in 1 / in 2 in1 gewechselt wobei mir eine Krümmerschraube abgebrochen ist sie guckt etwa 3cm weit nich raus halt nur der kopf mit dem 6kant ist abgebrochen was kann ich machen um die raus zu bekommen?? gruß Matze

...zur Frage

Beta rr 125 ac springt nicht mehr an?

Hallo

Ich fahre seit längeren ein beta rr 125 ac nun ist mir mein anlasser freilauf kaputt gegangen nachdem ich diesen gewechselt habe und alles wieder zusammen geschraubt haben sprang sie nicht mehr an der anlasser dreht und der motor ebengalls doch sie springt einfach nicht an ob nun mit oder ohne choke

Der ständer ist oben

Sprit ist auch drin

Zündkerze gibt funke

Luftfilter ist sauber

Batterie hat 12.87 v und beim starten fällt die spannung auf 12.18 v

Auch anschieben geht nicht und ein kickstarter ist nicht vorhanden

Ich hoffe mir kann jemand helfen und somit auch vielen dank im vorraus

...zur Frage

Yamaha FZ6N geht nicht mehr an

Halli Hallo,

Wollte letzte Woche Mittwoch trotz der Kälte mal wieder ne Runde mit meiner 05er FZ6-N drehen, doch die Freude lies schnell nach, als ich feststellen musste dass die Kiste auf einmal nicht mehr anspringen will... sobald ich die Zündung drehe ist noch alles total in Ordnung, sobald ich aber dann starten will, macht die Kiste den Eindruck als lege sie im sterben... :(

Das erste was ich gemacht habe war zu prüfen ob die Batterie evtl. leer sein könnte (was merkwürdig wäre, denn 4 Tage zuvor sprang sie noch ohne Probleme an und Parkstellung etc. kann ich ausschließen). Nach der Messung die sich auf knapp 11,6V belief, konnte ich dies also entgültig ausschließen.

Also vom Auto aus überbrückt und zack alles ging wieder wie vorher. Doch als ich dann 2 Tage später nochmal fahren wollte, das gleiche Problem wie vorher.

Hier mal ein Video wie das ganze derzeitig ausschaut:

https://www.youtube.com/watch?v=9nzDhTsPaQc

Weiß echt nicht was ich jetzt noch versuchen könnte und jedes mal vorher überbrücken ist ja auch nicht das wahre... ist die Batterie also kaputt?

Wäre für jede Antwort sehr dankbar =)

Gruß Koifo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?