hallo bräuchte mal hilfe,

0 Antworten

Ich hab das Problem dass mein Licht von der Lichtmaschiene nicht mehr geht, das heißt Stand-, Abblend- und Fernlicht. Blinker und Bremslicht gehen noch?

hi und zwar hab ich das problem das mein licht von der lichtmaschiene nicht mehr geht, das heißt stand ablend und fernlicht .blinker und bremslicht geht noch da über batterie versorgt wirt. Motor läuft auch spitze und neutral leuchtet auch je nach dem wie die drehzahalen sind also geht die lichtmaschiene... nur halt stand abblend und fernlich was ist defekt ?? wer hat erahrung bzw kann mir weiter helfen

...zur Frage

Wie Tagfahrlicht an Motorrädern mit Dauerlicht schalten?

Seit einiger Zeit ist an Motorrädern ja ein Tagfahrlicht (TFL) erlaubt.

Meines Wissens muss Tagfahrlicht generell so geschaltet sein, dass es bei eingeschaltetem Abblendlicht gedimmt oder ganz ausgeschaltet wird.

Nun müssen Motorräder mit EU Zulassung aber immer mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren.

Beide Vorschriften passen nicht so recht zusammen. Außer man fährt mit dauerhaft gedimmten TFL herum.

Oder kann/darf man das bei Motorrädern anders handhaben?

...zur Frage

Honda cbr 600 rr pc 37 springt an, haut aber Flammen raus (nur beim Gas geben) und es leuchtet die Ölleuchte rot dabei & Abblendlicht und Fernlicht gehen nicht?

Hallo ihr Lieben,

leider haben irgendwelche ... mehrmals mein Motorrad angefahren und sind dann abgehauen. Diesmal lag es wohl länger auf der Seite im Gras und ist dann erstmal kurz nicht angesprungen, denke es lag aber im Nachhinein an der Batterie. Auf der ersten Fahrt ging dann erstmal das Abblend und Fernlicht nicht, leuchtete nach 3 Minuten Fahrt aber wieder. Bin dann 30 Minuten gefahren und als ich es dann abgestellt habe an der Tanke, sprang sie erstmal nicht wieder an, als ich sie dann ca. 3 h stehen lassen hab sprang sie wieder sofort an, Licht ging trotz 30 Minuten fahren immernoch nicht. Am nächsten Tag konnte ich ganz normal mit dem Motorrad fahren, jedoch immer noch ohne Licht. Dann stand sie privat bedingt erstmal rum 1 Monat und ging danach nicht mehr wieder an. Nachdem ich die Batterie aufgeladen habe ist es dann nach mehreren Versuchen wieder angesprungen, das Fernlicht und das Abblendlicht gehen immernoch nicht. Das Standlicht und die Rückleuchte funktionieren. Außerdem kommen kleine Flammen aus dem Auspuff, wenn man Gas gibt (ab 4-5k) und es leuchtet die rote Öldruck Warnleuchte auf (wie gesagt nur wenn dann ploppen losgeht). 

Das Licht müsste mit Wackelkontakte und Sicherungen checken und evtl. Glühbirne austauschen eigentlich gemacht sein, da sie ja noch 1 Mal ging beim fahren für eine längere Zeit und das Standlicht funktioniert, oder?
Was mir aber Kummer bereitet ist der Motor, was könnte die Ursache sein für das poppen?

- Ölstand auf max
- Äußere Schäden am Motor oder anderen wichtigen Getriebeteilen nicht erkennbar (auf Gras und weicher Erde gelandet)
- Zündkerzen und kompletter Scheinwerfer erst vor 1/2 Jahr gemacht worden

Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen bevor ich in die Werkstatt muss wegen diesem Typ??

Vielen lieben Dank schonmal :)

...zur Frage

Blinker mit Begrenzungsleuchten nschrüsten?

Seit einigen Jahren Jahren dürfen Motorräder mit Begrenzungsleuchten in den Blinkern fahren. https://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/begrenzungsleuchten-bei-motorraedern.765243.html

Im Zubehör gibt es mittlerweile einiges zum Nachrüsten.

Worauf muss ich achten wenn es TÜV Konform sein soll?

...zur Frage

Licht flackert beim Fahren

Ich fahre eine Honda CBR 125. Im Stand oder beim Ausrollen (also wenn ich kein Gas gebe bzw. kuppel) funktioniert die Beleuchtung einwandfrei, nur wenn ich Gas gebe (besonders im höheren Drehzahlbereich) fängt das Licht total an zu flackern. Wenn ich auf Fernlicht schalte, geht es wieder. Alle anderen Lichtern funktionieren und die Batterie ist voll. Weiß jemand, woran es liegen könnte?

...zur Frage

Haben alle neuen Motorräder ein Fehlerdiagnosesystem?

Etwas vorab: Ich verstehe Suzuki was dies anbelangt nicht. Das Motorrad hat ein hervorragendes Selbstdiagnosesystem, welches Fehler an sämtlichen elektrischen Teilen (jene, die am ECU angeschlossen sind) erkennt. Soviel ich weiss gibt es über 50 verschiedene Meldungscodes. Leider kann man die Fehlercodes nur im sog. Dealer Mode ablesen (Hierfür einige Kabel im Heck überbrücken), damit der Kunde möglichst viel Geld für eine Diagnose ausgibt. Im Normalzustand blinkt bei fehlern nur die Motorwarnlampe und das Display blinkt FI (obwohl es nicht zwingend ein Defekt an der Einspritzung ist.

Meine Frage: Haben alle modernen Motorräder ein solches System? Ist bei anderen die Anzeige ohne änderung eindeutig (nicht wie bei Suzuki), oder leuchtet bei anderen nur das Lämplein auf?

Als nebenfrage: Müsste ich das Moped bei den Behörden vorführen, wenn ich die Kabel für den Dealer Mode überbrücke?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?