Hallo bin auf der such nach einem a 2 motorad am liebsten naked, super/sportler oder SM bzw enduro gestaltet sich wegen meiner größe von 1.95 schwer wer n tipp?

7 Antworten

moien.

ich kann dir nen kleinen erfahrungsbericht geben weil ich einiges schon gefahren bin oder besessen habe.                            sorry erstmal das die antwort relativ lang wird.

also bei naked bikes wo ich mit erfahrung machen konnte, die auch durchaus zu empfehlen waren/sind, waren bis jetzt:

Cb650f, Er-6n, Duke390/690r, 600 hornet,Z300(hat mir allerdings etwas and wums gefehlt sonnst top),z650.

aber was vlt. zu empfehlen ist, ist das bei der Z650 die original reifen schnellstens runter sollten. die machen nicht nur das gesamte fahrwerk zu weich so das sportliches fahren fast unmöglich und total schwammig wird. würde da definitiv auf die s21 gehen. die sind für das bike "perfekt" und höhere schräglagen sind dann zb. gar kein problem mehr. Aber da aufpassen, bei nässe und temperaturen unter 10 grad ist die haftung (grade bei nässe) relativ mies da es sich um semi-slicks handelt. bei kälteren temperaturen muss noch mehr drauf geachtet werden das die reifen warm sind sonnst wird das eine ziemlich wackeliege fahrt.

die duke 390 ist mein anfangsbike gewesen für ein jahr und kann nur gutes sagen grade für den preis.                                  die duke hat zwar nir für A2 (glaube) 44ps, aber durch den einzylinder fällt das bei der beschleunigung kaum auf. 

Hatte mit ihr mega viel spaß in der zeit und hab auch mit ihr erst richtig fahren gelernt. die original bereifung waren glaube ich die rosso2 und für 4500,- ist das mehr als in ordnung da es teilweise auch bei teureren bikes schlechtere ori bereifung gibt. 

Auf richtig kurvenreichen landstraßen lässt sich das teil fahren wie eine 125er. das ist eher im positiven sinne gemeint weil sich die so easy von links nach rechts werfen lässt und das ding alles mit macht.

wenn's dich mal schmeißen sollte ist das bei ihr teilweise nicht zu dramatisch. natürlich kommt das auf die umstände drauf an wie schnell usw. aber bei einem low sider bei tempo 60 verzeit sie dir mehr wie andere bikes was richtig gut ist wenn man sie als anfänger bike hat.

bei supersportler kenn ich mich nicht allzu gut aus da ich weniger bikes in die richtung gefahren bin.

naja zum ersten falls du dich für eine entscheiden solltest sag ich immer das man supersportler lieben muss um sie zb. als altags motorrad zu nehmen.

gefahren bin ich:

GSXR750k4, GSXR600k7, ZX6R bzw. 636b, CBR600RR bj.2004

also bei den gsxr war bei beiden so ziehmlich alles identisch bis darauf das die eine bisschen mehr im unteren und mittleren drehzahlbereich schneller hochdreht (macht bei 48ps aber nicht zu viel unterschied). fahrwerk ist topp und kann sich heute noch sehen lassen.

mit der zx6r war ich voll zufrieden und hatte auch ordentlich spaß mit der und man kann ohne probleme auch bei maschinen mit 50.k km zugreifen. meine hatte ich mit 45.000ca. gekauft und hat mir bis 100.000 km ca. treue dienste geleistet, danach hats den motor erwicht auf der autobahn (öhlmangel) hätte also wahrscheinlich noch mehr km gepackt.

mit 48ps ist die schon ganz gut gelaufen. hatte immer spaß gemacht. das einziege was mich da immer gestört hatte, war das im sommer einem durch den motor und lüfter extra wärme zu einem geblasen wurde was aber grade im stadt betrieb eine qual war. würde die maschiene heute nurnoch auf der landstraße und rennstrecke bewegen.

zu deiner frage mit sm und enduro für deine größe von 1,95m

also fahre überm winter eine xt350bj.98 

finde mit 1,86/87 ist die eigentlich passend du kannst grade wenn du im enduro bereich häufieger ubterwegs bist sie weicher stellen dann federt sie mehr ein und müsstest locker und leicht mit den füßen auf dem boden kommen. zudem kann man die maschiene auch auf oder abpolstern lassen (je nachdem)

bej sm hab ich eigentlich nur erfahrung mit ner ktm smc bj.2008,ktm smcr bj.2016, und die 701 gemacht.

sind alles topp supermotos was ich allerdings nie gedacht habe das der unterschied zu einer smc mit 34ps und einer smcr mit 48ps so enorm ist. die smc ging schon easy von der hand hoch, aber die smcr mit 48ps ist gefühlt nochmal 100x stärker und du denkst wenn du das teil fährst die hätte um die 70 ps. also wenn du ein wheelie monster suchst hol dir eine von den drei. das einziege was mir doch aufgefalken ist das die für richtige sumos doch relativ schwer sind. 

aber gedanken drüber zu machen ob die für deine größe passend sind brauchst du nicht. die sollten dir eigentlich von der größe gut stehen.

duke390 und die Z reihe bis zur z800 brauchst du nicht schauen die werden dir definitiv probleme bereiten. algemein würde ich naked bikes in deiner größe erst ab 600-1000ccm schauen da sind auch je nach model varianten für A2 dabei. zb. Z800e oder die neue Z900e.

naja viel spaß beim lesen sollte aber alles bei sein und einiegermaßen informativ sein für die 5 jahre in dem ich schon motorrad erfahrung machen durfte:)                                          

Ride Safe.

Nen Tipp?

-> Klapper die Händler ab und mach Probesitzen.

Die Grösse ist relativ egal, es kommt auf die Beinlänge an. Die Beine sollten eine bequeme Haltung auf den Fussrasten / Brettern haben ohne das die Blutzufuhr abgeklemmt wird.

Evtl. kann man mit einer Fussrastenverlängerung das noch bei einer Maschine die Dir gefällt anpassen.

Hab ne beinlänge von ca 90 cm und hab mir schon einige an geschaut waren Aber meist zu klein bzw net mein Geschmack ( z.b. die suzuki sv 650)

0

Enduro oder Supermoto? Ich denke, Du hast "Angst", nicht draufzupassen. Das sollte aber kein Problem sein; ich kenne 80 Zoll-Menschen, die locker auf solche Maschinen passen.

>> Yamaha XT 600 / XT 660 (Wird nicht mehr neu angeboten wegen Euro 4 Norm).

>> Husqvarna 701 SuMo/Enduro (Ist für den A2 drosselbar)

Und jetzt noch der Senf, den ich unter jeden Beitrag schreibe, aber trotzdem jedes Mal ernst meine: Euch allen stets eine sichere und knitterfreie Fahrt!

(Super-)Sportler mit 70KW?

Ich mache im Moment meinen Motorradführerschein für alle 2-Räder bis 35 Kw.

Wenn ich fertig bin würde ich mit gerne eine (Super-)Sportler holen finde jedoch keine die mir gefallen bzw. meiner Größe (ca. 1,90) entsprechend sind. Meine einzigen Kriterien sind keine Aprilia und keine KTM.

Könnt ihr mir weiter helfen bzw. Vorschlage machen welche Modelle passen könnten?

P.S. : Bin ein kleiner Honda- und Kawafan :D

...zur Frage

Motorrad aufheben oder behalten?

Servus,

ich habe eine ungedrosselte 2 Takt 125er als Zweitmotorrad, mit dem ich jedoch nicht fahre wegen Versicherungsschutz und fehlender Führerscheinklasse. Ich hab das Motorrad sehr gerne, bis ich den A2 haben werde wird es aber wohl noch 1,5 Jahre dauern. Ich dachte daran das Motorrad später auf die offene Leistung zu typisieren und dann damit zu fahren. Es ist ein älteres Modell und in topzustand, hab auch einiges Investiert.Zahlt es sich aus das Motorrad für die Zeit bis zum A2 aufzuheben und dann umzutypisieren? Oder ist es unvernünftig und schlecht fürs Motorrad wenn es so lange nicht bewegt wird?

Grüße

...zur Frage

A1 auf A2 Führerschein

Hallo. Ich hab im September 2014 meinen A1 Führerschein gemacht. Bin bereits 18 und will nicht bis September 2016 warten. Man kann ja nach 2 Jahren A1-Führerschein besitzt aufsteigen mit einer praktischen Prüfung oder 7 Fahrstunden. Angenommen ich will jz den A2 machen, denn kann man ja mit 18 Jahren machen. Und nachdem ich schon die theoretischen Stunden + theoretische Prüfung gemacht habe, wie viele Fahrstunden muss ich laut Gesetzt machen, damit ich dann die praktische Prüfung machen kann.

...zur Frage

HILFE ICH BIN ZU KLEIN!?

Hallo Ich bin jetzt Anfang 15 und habe vor mit 16 den A1 zu machen. Mein größtes Problem ist nicht wie bei vielen anderen die Eltern :D , sondern meine Größe Momentan bin ich 1.55 groß und würde gerne wissen, ob und wieviel ich noch Wachse. Mein Vater ist 1.72 und meine Mutter ist 1.67! PS: Welche Motoräder stehen mir zur Verfügung (egal ob Sportler oder Naked oder Super Moto.......)

...zur Frage

Motoread mit niedriger Sitzhöhe?

Hallo zusammen

Meine Frau sucht momentan ein neues motorrad für sich. Die Suche gestaltet sich als etwas schwer, da sie "explizite" Wünsche hat. Mit 1,64m Größe fallen halt viele Motorräder weg. Sie sucht etwas das nach Möglichkeit nicht mehr wie 2000€ kostet, ruhig 30 Jahre und älter sein kann und nach Möglichkeit in der Optik her nach Möglichkeit in Richtung Cafe Racer geht. Was wir hisher gefunden haben wäre die altbekannte güllepumpe. Hat jemand noch andere Vorschläge? Leistungsmäßig sollte sie der güllepumpe ebenbürtig sein

...zur Frage

welches Motorrad mit 2m?

Hey Leute ich mache bald meinen 125ccm und bin 2m und möchte entweder eine ENDURO SUPERSPORTLER NAKED ODER AUCH REISE ENDURO AO IND DIE RICHTUG WIE DIE BMW GS ... würde alle diese Kategorien in Betracht ziehen wäre super wenn ihr ein paar Tipps hättet welche Maschinen gut sind ... Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?