Habt ihr Tipps zum Schalten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Warum kommst du nicht drunter? Ist dein Fuß nicht beweglich genug? Dann mußt du den Schalthebel abmontieren und um einen Zahn höher wieder festschrauben. Wenn du nicht unter den Hebel kommst, weil du dir wegen der Schräglage den Fuß zwischen Schalthebel und Straße einklemmst, hilft dieselbe Prozedur, oder du baust den Schalthebel um, daß die Gänge alle unten und nur der ertse oben liegen. So habe ich es immer gemacht.

Ich würde auch erst die Verzahnung drehen, bzw. das Schaltgestänge und wenn alles nicht hilft, einen anderen Schalthebel. Hast du denn auch beim Schalten an sich Probleme, z.B. überhöhter Kraftbedarf? Dann würde ich mir den Winkel zwischen Schaltgestänge und Aufnahme ansehen..

Hast Du vielleicht Stiefel, die sehr steif und an der Kappe auch noch dick sind?

So etwas in der Art von Endurostiefeln?

Damit ist das tatsächlich schwierig und da muss man sich anfangs sehr auf das Schalten konzentrieren und sehr bewusst den Stiefel unter den Hebel setzen.

Statt um einen Zahn versetzen, kann man die Position häufig auch über die Schaltstange einstellen. Kontermutter lösen, Stange verdrehen, Kontermutter festziehen.

Und wenn Du dir eine Schaltwippe dengelst, kannst Du den ersten mit der Ferse schalten.

WARUM HABEN DAS DIE JAPSE NIE KOPIERT? :-(

Geht allerdings nicht bei Mopetten, die den Schalthebel noch zum kickstarten nehmen.

0

Die Honda DAX war mit so einer Wippe ausgerüstet...

0
@Nachbrenner

In meinen seeligen Chopperzeiten hatte ich auch mal ne Highway-Bar... im Stiefelabsatz habe ich mir hinten ne Schraube reingedreht... damit konnte ich dann auch schalten wenn die Füsse vorne lagen ;-)

0

Weil Schaltwippen bei fast allen Mopeds scheiße zu bedienen sind ;-)

Manche Harleys, Guzzi California oder so mal außen vor...

0

Das Problem hatte ich auch bei einer Maschine. Einfach Fußraste verstellen und schon fluppt es wieder.

Einige "Kindermopeds" haben einen zu kurzen Schalthebel,bei denen man schlecht dazwischenkommt.2-3 cm länger von einem anderen Modell hilft weiter.Viele haben aber den Schalthebel noch nie für ihre Grösse eingestellt,Schuhsohle ca. Höhe Schaltknauf sollte passen.

Wie sehen denn Deine Stiefel aus,vieleicht etwas zu dick an der Fußspitze???

hei, du kannst ja doch ins Netz. Was macht die REha? VG catwoman

0
@catwoman4

Meine Frau hat mir mein Läppi mit einem Stick vorbei gebracht,damit ich hier bei dem Sauwetter nich total vor Langeweile eingehe.

0
@Kaheiro

Na, dann wieder herzlich willkommen und schön auf die Therapeuten hören ;-))

0

Hallo marvinius.Versuche doch einmal den Schalthebel einen Zahn höher einzustellen.Ist meistens nur eine Schraube zu lösen,Hebel abziehen und verstellen.Gruß Rainer.

Vielleich liegt es ja auch an den Skistiefeln?

Ein etwas geschmeidigeres und/oder schlankeres Schuhwerk ist natürlich nicht so billig, wie die schon erwähnte Schalthebelverstellung...

VG

Rainer

Was möchtest Du wissen?