Habt ihr mit dem Motorrad schonmal einen Strafzettel wegen Falschparken bekommen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ja habe ich. Zusammen mit meinem Sohn und meiner Frau. Wir haben uns letztes Jahr in Bottrop auf einem öffentlichen Parkplatz vor McD hingestellt und nicht gelesen, daß dort Tickets zu ziehen waren. 3 Tickets auf einmal ;-)

Nein, aber ich bemühe mich auch, beim "unerlaubten" Parken das Bike so hinzustellen, dass wirklich niemand behindert wird, also nur der formale Verstoss übrig bleibt.

Ja. In Schleswig-Holstein. Vom Ordnungsamt Husum wegen unerlaubten Parkens auf dem Gehweg.

Ja, in Italien in einer kleinen Seitenstraße wo schon ein Roller auf dem Gehweg stand haben wir uns dazu gestellt. Den Strafzettel haben wir ignoriert, ist aber auch schon 10 Jahre her.

Nein, zum Glück nicht. Allerdings stelle ich das Bike auch nie so hin, dass jemand behindert werden könnte.

In Kroatien nicht nur einen Zettel, sondern zu r Zahlungserinnerung auch gleich noch die Kralle. Das Ganze für 15 Euro, was für ein Aufwand.

Nein, seit 1963 nicht. Dafür meckere ich aber alle möglichen Veranstalter an, z.B. Landesgartenschauen oder die Manager von Einkaufszentren. Einige antworten sogar. MfG 1200RT

Zu Mopedzeiten hatten unsere Politessen die Angewohnheit die Zettel in Tütchen mit Doppelseitigen Klebeband am Tacho zu befestigen. Das gab dann meist Ärger, weil die das so nicht durften. Obwohl wir niemanden behinderten haben diese Hüter des ruhenden Verkehrs akribisch auf gepasst, wenn wir auch nur einen halben Meter in der Fußgängerzone standen.

Bis jetzt noch nicht - und ich hoffe das bleibt so ;-)

hallo schleifer, nein noch nicht, da mein bike immer in meiner sichtweite steht. gruß hj austria

Ja,in Bayern vor zig Jahren (5DM)

JA ich habe mal einen Strafzettel auf meinem Sitz kleben gehabt. Hab die Grünen lautstark verflucht aber was solls...

Nette Grüsse

Was möchtest Du wissen?