Habt ihr bleibende Schäden aus Unfällen mit dem Motorrad zurückbehalten?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Ich... 44%
Leider spüre ich die Folgen immer noch... 36%
Bei mir ist alles gut verheilt. 20%

4 Antworten

Ich...

Nicht mal meinen Gehirnschaden. Bei der größer einer Erbse kann nicht viel Schaden entstehen. Deshalb klackert es im Kopf immer, wenn ich nicke. Gruß Bonny

Leider spüre ich die Folgen immer noch...

Ich hinke heute immer noch ein bisschen, vor allem wenn ein Wetterwechsel bevorsteht und habe dadurch ab und zu schmerzen.

Leider spüre ich die Folgen immer noch...

Nach einem Unfall mit völlig zertrümmertem Handgelenk und zwei Monaten Fixierung mittels 4 aussenliegenden Schrauben und Stangen ist zwar alles gut verheilt, aber die Bewegungsfreiheit des Gelenkes ist etwas eingeschränkt und eine Arthrose ist geblieben. Machmal habe ich bei Belastung noch Schmerzen, gelobt sei was hart macht !

Wie kann ich meine Yamaha DT 80 LC2 auf legalem Weg verschnellern?

...zur Frage

Welche Helmfarbe habt ihr?

Eine völlig unnütze Frage, aber zum Sommerlochfüllen gut geeignet.

Also, wie schauen Eure Mützen aus?

...zur Frage

Kann man mit einem gebrochenen Schlüsselbein - selbst fitgespritzt - Motorrad fahren??

...zur Frage

Lederlatzhose zum Motorradfahren?

Was haltet ihr von Lederlatzhosen zum Biken? Habt ihr selbst eine oder würdet euch mal eine anschaffen? Wo habt ihr zuletzt welche im Laden gesehen?

...zur Frage

Habt Ihr schon mal an das Aufhören gedacht?

In den letzten Jahren habe ich in meinem Bekanntenkreis mehrere schwere Unfälle gehabt, Menschen die ich kannte verunfallten mit und ohne Schuld auf dem Motorrad. Habe an einigen dieser Tage das Bike stehen gelassen weil ich mich fragte, ob der Spaß beim fahren das Risiko wert ist. Ich bin dennoch wieder gefahren, wenn gleich auch etwas vorsichtiger. Wie sieht es bei Euch aus, habt ihr schon mal aus einer ähnlichen Situation heraus darüber nach gedacht, dieses Hobby aufzugeben?

...zur Frage

Wer kennt das auch? Angst vor Unfällen die beim fahren passieren können?

Hallo Allerseits, komme mir ein bischen doof vor, aber ich frage einfach mal. Ich (34 J., weiblich) habe vor 6 Wochen meine Klasse A gemacht. Seit 4 Wochen habe ich auch ein eigenes Motorrad. Ich bin nun mittlerweile auch schon knapp 1000 Kilometer gefahren. Wir fahren in der Regel mit 2 bis 6 Motorrädern durch die Gegend und machen wirklich schöne, gemütliche Touren durch Schleswig-Holstein (bei Interesse siehe http://www.ohlthaver.info/?page_id=115). Meine Freunde sagen mir, dass ich für eine Anfängerin wirklich gut fahre. Ich fühle mich auch wirklich wohl auf meiner Bandit. Wenn ich fahre ist alles gut und ich bin locker und entspannt und habe Spaß. Nun fragt Ihr Euch warscheinlich, wo mein Problem liegt. Das Problem liegt an meinen schlimmen Gedanken vor dem was alles passieren kann, wenn ich nicht fahre. Ich stelle mir dann die schlimmsten Unfälle vor die mir passieren können. Meine Fantasie geht regelrecht mit mir durch. Ich sehe mich dann selbst auf der Straße liegen und solche Dinger. Das ist doch Psycho... Ich weiß, das Frauen sowieso dazu neigen, in machen Situationen zuviel zu denken. Aber so? Wem ging oder geht es ähnlich und was habt Ihr dagegen gemacht? Vielen Dank für Eure Tipps :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?