Habt Ihr bei einem Sturz Vertrauen in geöffnete Membran-Ventilations-Systeme bei Textilbekleidung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Stefan,

ich habe einen Sturz mit geöffneten Lüftungs-Reißverschlüssen hinter mir. Bei meiner BÜSE Highlander-Jacke gehen die vom Ärmelbund bis fast zum Ellbogengelenk. Aufrecht stehend ging es mit ca. Tempo 40 Km/h durch den Wald. Eine Längsrille von einer Schlepperspur wurde mir zum Verhängnis. Ich bin gestürzt, der Jackenärmel verdrehte sich und schob sich sogar nach oben. Ergebnis: blaue Flecken und ein blutender Unterarm. :-/

Deine Bedenken haste also zu Recht.

Gruß aus Bochum, der T.J.

ich hab generell kein vertrauen in textil bekleidung bei einem sturz. hab mal sone jacke bzw. anzug gesehen nach nem sturz. seitdem trage ich nur noch leder!!!

Ein Freund von mir hat sich erst letztens mit der Mohawk Kombi gewurzelt. Am Rücken ist die Jacke an zwei Stellen aufgerissen, aber sonst alles tutti. Zum verschieben. Klar, dass Textil in der Regel immer etwas lockerer sitzt als Leder, aber sofern die Protektoren richtig eingestellt sind und eben alles so passgenau wie möglich ist, kann man das Risiko minimieren. Die Öffnungen des MVS sitzen ja auch meist an Stellen, die im Falle des Sturzes im Vergleich relativ wenig belastet werden...so wird von der Seite wohl keine allzu große Gefahr bestehen. Ich persönlich vertraue aber auch lieber auf Leder, als auf Textil. Gibt mir selber ein besseres Gefühl, da ich mit Textil schon schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Meine waren auch Mohawk

0

Unterschied knieschützer/Knieschleifer?

Hi Leute,

Zunächst mal: ich bin ein völliger Neuling in Sachen Motorrad! Ich hab vor, bald den schein zu machen, und wollte mich jetzt schon mal über ein paar Dinge informieren :)

Frage steht ja schon in der überschrift: gibt es einen unterschied zwischen knieschleifern und knieschützern oder ist das dasselbe?

Freu mich auf eure antworten :)

euer scotch01

...zur Frage

Alpinestars vs Dainese Lederkombi (Passform)?

Ich kaufe mir jetzt zum Aufstieg auf A2 eine Lederkombi, bin aber noch nicht sicher welche. Ich habe mich preislich auf ca 700-800 Euro festgelegt, deshalb fällt eine maßgeschneiderte leider schonmal raus. Ich habe etwas recherchiert, und im Internet betont jeder dass eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf die perfekte Passform ist. Ich war bei louis und habe alles anprobiert was da war, und hab leider nichts gefunden was wirklich gut gepasst hat. Meine Favoriten waren die Alpinestars-Kombis (Motegi und Jaws + Missile), aufgrund von Bewertungen/Empfehlungen, Preis und aussehen. Leider hatte ich bei Alpinestars das Problem, dass die Kombijacken entweder zu kurz waren, oder wenn sie von der Länge und an den Schultern gepasst haben, war am Bauch noch ordentlich Luft. Die Hosen waren entweder an der Hüfte zu eng oder am Knie zu locker, in beiden Fällen waren sie am Hintern zu locker.

Da Alpinestars leider raus fällt, wollte ich mich nun etwas bei Dainese umschauen, leider führt louis keine Kombis von denen und es gibt bei mir auch weit und breit kein Geschäft wo ich die anprobieren könnte. Hat also irgendeiner erfahrung mit Dainese und kann mir helfen? Ich bin knapp 1,82 groß und 80kg schwer, habe etwas das Gefühl dass mir meine breiteren Schultern und relativ dünne Taille bei der Kombi-Suche zu schaffen machen.

Ich freue mich über jeden der mir antwortet und helfen will, allerdings helfen mir antworten wie "Das musst du selbst ausprobieren" absolut gar nicht

Edit: selbstverständlich freue ich mich auch über Alternativen zu den beiden Marken, wenn ihr mit einer anderen Marke gute Erfahrungen gemacht habt

...zur Frage

Auspuff ohne "Schutsgitter" gefährlich?

Hallo, ich möchte mir einen anderen Auspuff kaufen. (yamaha wr 125 x)

Da die anderen Auspuffs kein "schutzgitter" haben meine mein Vater, dass sich der Sozius leicht verbrennen könnte.

Stimmt das denn? Der Auspuff ist ín deutschland zugelassen und ich habe bissher noch nichts von so einem problem gehört.

Danke.

...zur Frage

Wo bekommt man gute und schöne Motorradkleidung für Frauen?

Hallo Leute, im Frühling plane ich die Anschaffung einer SV650. Eine Jacke hatte ich mir schon für den Führerschein zugelegt, jetzt suche ich noch eine gute Hose. Eventuell trotzdem auch noch eine neue Jacke ^^ Auf jeden Fall finde ich überall nur Motorradkleidung, insbesondere Hosen, die nach Schikleidung aussehen. Ich hätte gern eine Motorradjeans, die halbwegs schön anliegt, nicht zu tief geschnitten ist (wie ja leider die meisten), und am liebsten auch eine, wo man die Knieprotektoren von außen anbringen kann. Weiß jemand Rat? Für andere Vorschläge an schöner Kleidung bin ich auch offen ;)

Gut gefallen mir übrigens die Hosen von uglybros, beispielsweise die hier https://www.uglybrosusa.com/shop/twiggy-blue/ oder auch die Motorpool-G. Allerdings enthalten diese Hosen kein Kevlar und sind megateuer.

Danke für eure Antworten! :)

...zur Frage

Sind Stahltanks eigentlich von innen versiegelt?

Sind serien Tanks aus Stahl eigentlich versiegelt (Rostschutz) oder wie wird der Tank gegen Rost geschützt?

...zur Frage

Eure Erfahrung - Motorräder werden oft übersehen

Hiho,

ich habe mir schon öfter die Frage gestellt, warum Motorradfahrer so oft übersehen werden, deshalb Frage ich euch. Welche Faktoren spielen eine Rolle, wenn ein Motorradfahrer übersehen wird? Welche Möglichkeiten gibt es, auf sich aufmerksam zu machen? Und zum Schluss... Wie oft werdet ihr übersehen und wie geht ihr damit um? Sind viele Fragen, hoffe ihr beantwortet mir diese trotzdem :)...

http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-fun/wie-geil-ist-das-denn-motorrad-9758.htm

Ganz liebe Grüße Selim

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?