Haben europäische Motorräder für Euch mehr "Charakter" als die japanische Fraktion?

1 Antwort

Wenn Du Charakter auf die optische Erscheinung beziehst, dann definitiv ja, die Japanese Bikes sehen sich alle irgendwie ähnlich und sind für mich so Optisch "rundgelutscht". Auch von der Motorcharakteristik sehr ähnlich, funktionieren alle tadellos und unauffällig, laufen so Turbinenartig. Die Europäischen Mopeds sind irgendwie rabautzig, da rumpelt und schüttelt sich was, sind nicht so ganz "wohlerzogen" , ich mag das.

Stimme dir zu! Perfekt formuliert!

0

Lederkombi oder doch Textilsachen?

Hey also ich mache nächstes Jahr im März den A1 Schein und kaufe mir dann so im April meine eigene Maschine und ich bin gerade am überlegen was für Schutzkleidung ich mir dann holen soll. Normalerweise wäre ich ja sofort für eine Lederkombi doch ich krieg das Motorrad Ende Frühling und dann kommt auch schon der Sommer wo es richtig heiß wird....außerdem bin ich erst 15 und könnte ja noch wachsen....ich bin zwar seit einem Jahr nicht mehr gewachsen aber das kann umso mehr bedeuten das ich in nächster Zeit einen Wachstumsschub bekomme und nach einem halben Jahr aus der teuren Kombi hinausgewachsen bin.....Desshalb überlege ich im Moment ob ich mir nicht doch zunächst Textilsachen holen soll für den Frühling/Sommer/Herbst und erst zu Weihnachten 2018 eine ordentlich Lederkombi. Oder soll ich mir gleich eine Lederkombi kaufen und mit der auch im heißen Sommer fahren?! Was sagt ihr? Lg aus Österreich

...zur Frage

Saisonkennzeichen oder Ganzjahreskennzeichen, was ist besser?

Hallo,

ich kaufe mir im Frühjahr ein neues Motorrad, und da stellt sich mir die Frage, ob ich mit einem saisonkennzeichen nicht besser dran wäre als mit einem Ganzjahreskennzeichen.

Aus Erfahrung, und angesichts der tatsache dass ich mein neues Motorrad nicht durch Streusalz beschädigen möchte, weiß ich, dass ich zwischen Dezember und Februar höchstwahrscheinlich eh nicht fahren werde.

Einziger Vorteil des Saisonkennzeichens wäre die Ersparniss. Ich habe versucht mich diesbezüglich zu informieren, allerdings führen die meisten Webseiten als Hauptargument für das Saisonkennzeichen die Tatsache auf, dass man es nicht 1 mal pro Jahr ab- und wieder anmelden muss (was ich bei meinem letzten Motorrad mit Ganzjahreskennzeichen sowieso nicht gemacht habe, es stand angemeldet in der Garage).

Außerdem soll dadurch die Kosten für Versicherung und Steuern sinken. Wie viel würde ich ca sparen, wenn ich mir ein Saisonkennzeichen (03-11) zulege, und findet ihr, dass sich das lohnt?

(Yamaha MT07 2018)

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Warum haben so viele Motorräder keinen Hauptständer mehr?

...zur Frage

Mittlerweile gibt es ja LED Scheinwerfer auch für Motorräder, was mich irritiert sind die Genehmigungszeichen auf dem Scheinwerfer. Wer kann mehr dazu sagen?

...zur Frage

Zxr 400 oder CBr 400rr?

Ich möchte mich für eines der Bikes entscheiden, momentan bin ich eher von der CBr angetan. Jedoch frage ich mich wie das mit der Situhöhe und meiner Größe zusammen passt. Mit meinen 188 bin ich nicht grade das Japanische Maß.

was meint ihr geht das trd klar?

...zur Frage

Wieso sagt man immer das Italo-Bikes mehr "Charakter" haben als japanische oder deutsche?

was ist denn genau der "Charakter"??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?