Haben eloxierte Schrauben die gleiche Haltbarkeit bzw. Festigkeit wie serienmäßige?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke auch nicht, womöglich ging es um billige Nachrüstschraubensätze? Besser die originalen eloxieren lassen....

Bitte auch Vorsicht bei Titanschrauben. Titan ist in erster Linie leicht. Sogar leichter als Alu. Titan hat seinen guten Namen durch "leicht" und "teuer", nicht durch Festigkeit. Selbst wenn es die korrekte Titanlegierung ist (TiAl6V4 1kg kostet Materialpreis 250 EUR), ist die Festigkeit nicht deutlich viel besser als Aluminium. Es gibt selbst bei üblichen Stahlschrauben verschiedene Festigkeiten. Das steht normalerweise auf dem Schraubenkopf (8.8 oder 10.9).

Gruß, Iceman

Wenn das Eloxieren das Material schwächt, dann müste man Vorsicht walten lassen. Aber das tut es doch nicht, oder??

Eloxieren kann man nur Aluminium. Alu ist natürlich viel weniger fest als Stahl, der normalerweise für Schrauben verwendet wird. Deshalb kann ich solche Schrauben nur dort einsetzen, wo
a) nur geringe oder keine Scherkräfte (quer zur Schraube) auftreten b) nur ein geringes Anzugsdrehmoment erforderlich ist (nach fest kommt ab) c) keine sicherheitsrelevanten Bauteile befestigt werden.

Etwas höhere Festigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht bieten Titanschrauben.

Sträflicher Leichtsinn wäre zum Beispiel, Aluminiumschrauben zur Bremssattelbefestigung einzusetzen. Motordeckelschrauben kann man dagegen meist bedenkenlos gegen solche aus Alu erstzen.

Es gibt auch eloxierte Titan Schrauben. Da braucht man sich um Festigkeit keine Sorgen mehr machen. Wenn Ihr aber Aluschrauben von einem seriösen Hersteller verwendet und nicht von einem irgendeinem Hinterhofdreher, dann ist das Material Luftfahrtaluminium, also kein Wald- und Wiesenblech!

Was möchtest Du wissen?