Habe ich eben meinen Motor geplättet?

2 Antworten

Glaskugel an

Du bist ohne ausreichend Motoröl gefahren, diverse Motorlager nun defekt

Glaskugel aus

Glaskugel an

Du bist ohne genug Kühlmittel gefahren, Motor und Zylinderkopfdichtung überlastet

Glaskugel aus

Bei einer derartigen Informationsfülle deinerseits zu dem Thema könnte deinem Bike vielleicht nur noch Handauflegen helfen.

1

:-D sorry.. absoluter Laie am Werk... Also: Alle Flüssigkeiten sollten genug vorhanden sein. Öltemeperaturanzeige sagte zu diesem Zeitpunkt ca 60°. Vielleicht war die Maschine tatsächlich nicht warm genug gefahren?

0
32
@kleyt

Sollte oder waren? So etwas kontrolliert man vor der Fahrt. Ein intaktes Bike fährt auch bei solchen Temperaturen problemlos.

War das Öl vom Temperaturbereich geeignet? Wurde der Motor kalt hoch gedreht?

0
1
@geoka

Kalt hochgedreht: heute nicht... der Motor ist 27 Jahre alt.. irgendwann ganz bestimmt sogar.. aber bevor es geschah auch, ja.. habe ihn gewiss bis 11-12k gezogen in den unteren Gängen (3. ca) Aber wie gesagt, davor fuhr ich bereits seit über einer Stunde pausenlos

0
36

hmmmm, wenn sich der Motor im kalten Zustand normal anhört und in warmem Zustand etwas laut wird, könnte es ein Lagerschaden im Kurbelgehäuse sein.

2

Der Motor ist nach 300 m Fahrstrecke warm genug. Daran kann es nicht liegen. Was heisst "klingt wie ein Trecker"?

Klackert er, oder läuft er nur unrund? Wenn etwas klackert, dann hast du wohl einen mechanischen Schaden (Steuerkette zB oder Kupplung, Getriebe, Nockenwelle usw.) Zu einer genaueren Diagnose sind da mehr Angaben nötig.

Wenn er unrund läuft, dann kann es an der Zündung, Kerzen, Spritversorgung usw. liegen.

Als Erstes würde ich mal die Kerzen ausbauen und die Kompression prüfen. Dann nachsehen, ob im Kühler Öl oder im Motoröl Wasser ist usw usw.....

Dringendst Hilfe Fußbremse betätigt kein Bremslicht nicht? Guck und Feder seh was soll ich tun?

So oder ähnlich kommen hier "Hilferufe" ins Forum.

Alle derartige Fragen einfach beanstanden und nicht beantworten? Sich freuen, dass man intelligenter zu sein scheint? Sich freuen, dass man weiß, wie man sich selbst helfen kann? Sich ärgern, dass der bundesdeutsche IQ offenbar ins Bodenlose sinkt? Gar nicht mehr antworten und warten bis die Fragesteller "reif" werden? 25er und 50er Fragen je nach Schreibweise beantworten? Fragen beantworten, wo der Fragesteller eh schon meint die Lösung zu haben? Fragen von 12 Jährigen beantworten?

Ich bekomme mehr als nur graue Haare, wenn ich mir die letzten Fragen so ansehe. Vernünftige und gut geschriebene Fragen sind jedenfalls eindeutig in der Minderheit.

...zur Frage

Ölwechsel bei kaltem Motor: Bleibt zu viel altes Öl im Motor?

Wenn man lieber das alte Öl bei kaltem Motor ablassen möchte (weil man den Motor mit dem alten Öl lieber nicht starten möchte), fließt dann mit genug Geduld genug Öl aus dem Motor? Kalt ist es ja nicht mehr.

...zur Frage

Simson Duo Hycomat-Halbautomatik-Motor

Wer kann mir helfen, habe ein Hycomat, Simson Halbautomatik Motor gekauft, weil der alte kaputt ist. Jetzt möchte ich gerne den Motor vor dem Einbau testen, ob er sich schalten läßt. Ist das im Stand überhaupt machbar, ohne daß der Motor läuft - oder geht das nur bei laufendem Motor, durch die Drehzahl? Meine Frage wäre, wie kann ich prüfen, ob sich die einzelnen Gänge einlegen lassen? Im Moment ist wohl ein Gang drin, wenn ich den Motor drehe, dreht sich die Ritzelantriebswelle mit. Habe versucht, den Gang rauszumachen, tut sich aber nichts. Für vernünftige Tipps wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Kupplungsspiel?!

Liebe Leute,

ich brauche eure Hilfe.

Meine Rieju MRT 50 lässt sich bei eingelegtem Leerlauf problemlos schieben. Wäre auch krass behindert, wenn nicht... Wenn der Motor an ist und ich in den ersten Gang schalte und die Kupplung gezogen lasse, ebenfalls. Ist der Motor jedoch ausgeschaltet, spüre ich bei der gleichen Prozedur einen ganz ordentlichen Widerstand.

Ich habe bereits an der Stellschraube für das Kupplungsspiel der Kupplung mehr Raum zu geben, aber selbst wenn ich diese soweit aufdrehe, dass man beim Fahren nicht mehr gescheit schalten kann, klingt das Symptom nicht ab.

Was tun? Was ist das Problem?

Vielen Dank für eure Antworten!

Beste Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?