Habe ab 150 Km/h ein Pendeln hin und her, woran kann das liegen?

1 Antwort

hallo,

Im normalen Fall ohne Lenkungsdämpfer bekommt man ggf. ganz ganz leichtes flattern des vorderrades aber kein Pendeln,da stimmt etwas mit dem Fahrwerk e.t.c nicht würde ich sofort werkstatt anfahren.

LED auf Halogen umrüsten. Was beachten?

Also meine Kennziechenhalterung samt den LED Blinkern wurde entwendet. Irgendwie ist dann wahrscheinlich ein Kurzschluss entstanden, dann war eine Sicherung durch, die ich nun ausgewechselt habe. Ich habe auch neue Halogen Blinker gekauft, die vorherigen Blinker sind LEDs gewesen mit dem entsprechenden Relais. Wenn ich jetzt den Blinker einschalte, blinkt es zwar im Cockpit aber die Blinker tun leider nichts. Der MA im Polo meinte an den Relais kann es nicht liegen, weil die eh für LED geeignet waren und bei den Halogenen dürfte es erst recht nichts aus machen. Er hat mir irgendetwas mit Widerstanden erzählt, wo ich nicht verstanden habe was er meint.

Was meint Ihr woran könnte es liegen?

Ich bedanke mich im voraus :)

...zur Frage

Motor überholen nach langer Standzeit (15Jahre),was ist zu tun?

Moinsen,

Ich hab eine alte Zündapp letztens gefunden bei uns in der Garage, diese wollte ich ma flott machen und bissel rumcruisen, mir ist aber die Kupplung Schrott gegangen (Anderer Beitrag), den Motor wollte ich in Zukunft ma auf machen, und die Kupplung reparieren, was kann man da noch reparieren, bzw was solltet man nach so eine langen Zeit machen am Motor/Zylinder, damit er auch noch bissel hält, lager wechseln etc?.

Werkzeug, Polrad Abzieher etc hab ich hier liegen.

Bin für jede Antwort Dankbar :D

...zur Frage

YZF-R 125 Zieht manchmal (!) schlecht !!!

Hallo,

ich musste leide rin letzter Zeit ein recht nerviges Problem feststellen, nämlich dass meine Yamse ab und zu schlecht zieht. Um das ganze zu definieren:

Heute früh losgefahren, braucht ewig bis sie auf 100 kommt, überholen fast unmöglich, da die ewig braucht um Geschwindigkeit auf zu bauen, dann mittag rauf auf´s Motorrad, zeiht richtig gut, ist schnell auf 110, überholen ist super, Durchzug gut.

Dann grad vorhin Feierabend, rauf, gefreut aufs fahren, zeiht sie wieder richtig mies und kommt nicht auf Geschwindigkeit... Am Sprit sollte es nicht liegen, tanke extra das Shell V-Power Racing 100, damit ja alles rund läuft.... . Meistens ist es im Oberen Drehzahlbereich.

Hoffe irgendjemand weiß woran das ganze liegen kann.

Gruß

Matthias

...zur Frage

Hyosung GV 250

Hallo,vielleicht kann mir jemand helfen.!? Ich fahre seit ca. 5 Wochen eine Hyosung GV 250.Diese habe ich von privat gebraucht gekauft. Wenn ich im Dunkeln fahre fällt mir folgendes auf: Nach ein paar Metern wird mein Licht plötzlich etwas heller als vorher und bleibt dann so. Muß ich stehen bleiben und die Maschine läuft im Leerlauf,wird das Licht wieder etwas dunkler,bis ich dann wieder losfahre. Ich habe keine Batterie-probleme,Maschine springt immer an.Auch auf längeren Strecken gibt es keine Probleme mit Elektrik oder so. Ich habe keine Ahnung was oder woran das liegen könnte,dieses Phänomen. Zudem muß ich dazu sagen,das ich bis vor 5 Wochen das letzte mal 1989/1990 ein Motorrad gefahren bin( eine 150 TS).

...zur Frage

Hercules Prima 5 Gänge gehen nicht

Hallo seit gestern habe ich mein Mofa und bin heute das erste mal mit gefahren..nach einiger zeit rutschte auf einmal der 2. gang raus. Anmachen kann ich das Mofa nicht weil die Pedalen einfach durchrasseln und die Gänge gehen auch nicht, es klackt zwar wenn ich in den 1. oder 2. Gang will aber ich kann das Mofa dennoch schieben als wäre kein Gang drin

Woran kann das liegen?

Dann habe ich mir meinen Kupplungshebel angeguckt und gemerkt das ich einen Spielraum von knapp 4cm oder noch mehr habe (eig sollte ein Spielraum da sein von 1-2mm) aber das hat ja nix mit den Gängen zu tun.

LG Elias

...zur Frage

Z 1300 temporäres aussetzen von Zylinder

Meine Z1300 Bj. 79 Zul.04/80 hatte bei der letzten Tour plötzlich starken Leistungsverlust. Hörte sich an wie ne alte 250er BMW, da ich weiter musste, fuhr ich mit niedriger Drehzahl langsam weiter. Plötzlich kam sie wieder mit voller Leistung. Dies wiederholte sich auf ca 160 km drei mal. Hatte sie im Frühjahr in kompetenden Händen zur Durchsicht. Vorher leichtes Bitschen beim Gaswegnehmen. Zündkerzen ca. 1800 km alt, davon 1400 km Langstrecke Woran kann das liegen? Für aussagekräftige Antwort dankbar Der Dozzemer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?