Guter Reiseschlafsack für nordische Länder mit dem Motorrad?

4 Antworten

Ernsthaft: Suche mal im Internet unter "Militäry". Es gibt in Berlin einige Läden davon. Versuche ein BW-Schlafsack zu bekommen. Ich habe mal zwei Nächte in solch einem bei ca. 5 Grad verbracht. Mollig, warm und trocken. Das war vor über 20 Jahren. Die Technik der Wärmedämmung ist sicherlich auch nicht stehen geblieben. Denke mal, heute sind die noch besser (Belüftung, ich hatte damals geschwitzt). Sei aber vorsichtig, was E-Bay betrifft. Nicht alles was die als "BW-Ware" bezeichnen ist auch von der BW. Kann sein, dass Du eine "Plastiktüte" ersteigerst. Gruß Bonny

Je wärmer der Schlafsack ist, desto dicker wird er werden, auch beste Daunen etc. brauchen mehr Masse, um stärker wärmen zu können. In einem absolut wasserdichten Behältnis kann der Schlafsack aber auch ganz oben drauf gespannt werden, dann ist die Größe nicht so wichtig.

Was möchtest Du wissen?