Guter Montagesitz zum rollen?

1 Antwort

habe mir vor Jahren einen bei Hein-Gericke gekauft, hat damals 40,-€ gekostet und ist von der Qualität sehr ordentlich. Wei? allerdings nicht ob die den noch im Programm haben.

Gracias, werde ich suchen !

0

Empfehlung: Guter Drehmomentschlüssel?

Puh, noch mal vielen Dank an alle bezüglich der guten Tipps hier (http://www.motorradfrage.net/frage/bundmutter-durchgedreht)! Habe die Sache nun so gelöst: Händler angerufen ;) Ich wollte nicht noch mehr kaputt machen. Der Händler hat übrigens die Nm-Angaben bestätigt, aber auch gesagt dass sie in der Werkstatt normalerweise weniger nehmen. Ich habe aus dem Schlamassel gelernt und möchte mir nun einen neuen Drehmo-Schlüssel besorgen, auch wenn die Baumarktteile nicht so schlecht sein sollen. Dann weiß man wenigstens, woran es liegt ;) Er sollte einen Bereich von 30-120Nm abdecken, falls das nicht zu weit ist. Er sollte gute Qualität haben, aber preiswert sein (ich meine nicht billig). Freue mich auf eure Empfehlungen :) Gruß

...zur Frage

Pfusch in der werkstatt, was nun?

Hallo, um es kurz zu halten. Habe neues Motorrad vorletzte Woche (Nun 1 Jahr alt, 7200km) zur 1.Jahresinspektion und 1. Reifenwechsel hinten gebracht. Bei Abholung letzte Woche geprüft ob richtiger Reifen, hat gepasst. Erst gestern beim putzen fiel mir auf dass die Felge und auch die schwinge hinten tiefe und teils echt krasse Beschädigungen aufweist, welche nur vom montieren kommen können (siehe bilder). Teilweise wurden diese macken auch stümperhaft mit schwarzem lack überlakiert. Ich wäre nur mit einer neuen Felge zufrieden. Nun meine Frage: wie stehen die Chancen auf eine neue und was ist, wenn die Werkstatt sich weigert und sagt das war schon bzw sie waren es nicht. Habe gestern direkt dort angerufen, auf den AB gesprochen und diesbezüglich um Rückruf gebeten.

...zur Frage

Schiefe Sitzposition auf Motorrad trotzdem Geradeausfahrt?

Moin,

Ich habe es selber nie bemerkt, doch meine Kollegen meinten ich sitze schief auf dem Motorrad. Jetzt wo ich es weiß stört es mich ungemein und das ist wahrscheinlich auch die erklärung warum meine alten Reifen schief abgefahren waren. Nun habe ich neue Reifen auf meinem Motorrad aber dennoch Sitze ich genauso schief wie vorher drauf. Ich kann mich mit dem Motorrad in einer gerade linie hinsetzen, jedoch ist das Anstrengend und das Motorrad kippt gefühlt zur seite weg. Anschauungsbild ist dabei. Hoffe jemand kann mit sagen woran es liegt. :S

...zur Frage

Nach Hochdrehen im Leerlauf, leichter ölverlust !?

Hallo erstmal! hab mein neues motorrad 600 ccm ca. 15 min. warmlaufen lasssen und dann ein paar mal ordentlich (nicht in den roten bereich) hochgedreht (mache ich nie wieder!). danach sind mir 2 öltropfen am boden aufgefallen-hab dann gleich gesehen woher es kam. ich bin mir eben nicht ganz sicher aber ich denke der austritt war beim ventildeckel (ca 10-15 tropfen insgesamt). soll ich mein gerät jetzt in einer werkstatt überprüfen lassen oder war das "nur ein verkraftbarer schwitzer" weil eben im stand hochgedreht? mfg stevo

...zur Frage

Umfaller was nun?

Hallo Zusammen,

ja wo fange ich an. Ich bin Frischling was das Motorrad fahren betrifft und habe meinen Führerschein seit dem 09.06.. Seitdem bin ich mit meiner F 800 S schon fleißig am Brummen und das ohne Probleme. Jetzt ist mir bei der gestrigen Ausfahrt natürlich das passiert, was ich unbedingt vermeiden wollte....ein Umfaller. Ich stand am Stoppschild, wollte dann nach rechts in die Straße einfahren mit zu wenig Gas, Maschine ging dann natürlich aus und dann kam auch schon wieder der Verkehr. Vor lauter Hektik hab ich natürlich dann mit eingeschlagenem Lenker die Vorderbremse betätigt, keinen richtigen halt mit den Füßen bekommen und und schon lag sie da. Wie dusslig kann man sein, ich bin immer noch ziemlich verärgert und geknickt... Jetzt ist mir natürlich neben zahlreichen Kratzen der rechte Blinke sowie Bremshebel abgebrochen und mein Gasgriff geht ziemlich schwerfällig und hängt. Weiß vielleicht einer woran genau das liegen könnte und worauf man nach so einem Umfaller zu achten hat? Soll jetzt keine Ferndiagnose werden aber mich fuchst das einfach so dermaßen, dass ich gerne wissen möchte was so einem unsanften "Hinschmeißer" alles anrichten kann?! Natürlich geht´s am kommenden Samstag ab in die Werkstatt...

Schon mal Danke im Voraus und allzeit gute Fahrt

Grüßle Tami

...zur Frage

Wie/wo sollten Knieprotektoren sitzen?

Angelehnt an nachfolgende Frage und den eher dürftigen Erklärungen: http://www.motorradfrage.net/frage/sitz-knieprotektoren

Wenn ich an einen Sturzfall denke, mit der anschließenden Rutschpartie, meine ich jedenfalls das die Beine dabei allenfalls nur ganz leicht angewinkelt sind und keinen spitzen Kniewinkel, wie beim Fahren auf einem Sportler, bilden. Folglich müssten die Knieprotektoren ja nur wenig höher sitzen, als sie dies beim Stehen tun und schon gar nicht höher um bei einem spitzen Kniewinkel perfekt zu sitzen? Ob der Sitz dann beim Fahren auch bequem wäre, ist natürlich was anderes.

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?