"Gleiche" Krümmerlängen mittels unterschiedlicher Durchmesser?

1 Antwort

Ich könnte auf Anhieb kein Modell benennen, bei dem das praktiziert wurde. Es wäre auch keine wirklich gute Lösung. Diesem Lösungsansatz zugrunde liegt die Überlegung, dass das Volumen des Flammrohres entscheidend ist. Das stimmst aber nur bedingt. Ebenso wichtig ist die Gasdynamik und die Gasgeschwindigkeit. Die wiederum hängt unmittelbar mit dem Durchmesser zusammen. Dickerer Durchmesser bedeutet niedrigere Gasgeschwindigkeit und höherer Druck, dünneres Rohr genau umgekehrt. Kombiniert man beide Extreme in einem Auspuffsystem, harmoniert das nicht wirklich. Abgesehen vom Leistungsmanko könnte der Zylinder mit dem dickeren Rohr bei gleichem Volumen überhitzen.

Was möchtest Du wissen?