Gibt es Vorteile wenn ich Super anstatt Normal tanke?

1 Antwort

Wenn Dein Moped/Auto für Normalbenzin ausgelegt ist, brauchst Du auch nur Normalbenzin. Eine angebliche Verringerung des Treibstoffverbrauches oder gar eine Leistungssteigerung ist m.E. nur theoretisch möglich, in der Praxis wird das kaum messbar sein.

Aber Du hat recht, da Normalbenzin teilweise gar nicht mehr angeboten wird, und Super dasgleiche kostet wie Normal, bzw. nur um 1, 2 Cent teurer ist, spricht nichts dagegen, Super zu tanken. Aber auch nichts dafür.

Was kann passieren, wenn man ohne Benzinfilter fährt ?

Ist ein Benzinfilter heutzutage wirklich noch notwendig ? Ich denke doch die Kraftstoffe sind qualitativ sehr hoch - warum also noch einen Benzinfilter ?

...zur Frage

Suche hinteren Vergaser für meine Suzuki VS 1400 Intruder?

Hallo zusammen!

Schon etwas länger lese ich viele der hier gestellten und meist schnell und super beantworteten Fragen. Jetzt habe ich selbst eine und hoffe, dass mir die Intruder-Spezialisten hier weiterhelfen können.

Der Kontext:

Ich brauche, wie oben schon steht, einen neuen Vergaser für meine 1400er Trude. Der aktuelle (hintere) patscht und knallt und ist wohl völlig verdreckt, nachdem das Schätzchen beim Vorbesitzer viel zu lange viel zu vernachlässigt (Fahrerei wie Wartung...) rumstand. Ist sound-technisch zwar sehr charakteristisch, sie läuft auch ok bis gut in dem Zustand, scheint aber auf Dauer Zündkerzen zu fressen, zumindest hab ich die Kerze in genau diesem hinteren Zylinder jetzt sehr schnell ersetzen dürfen. Laut dem Schrauber meines Vertrauens, der das gute Stück schon betreut und reingeguckt hat, sind die verbauten Vergaser verplombt, was wohl damit zu tun haben könnte, dass meine Trude ein US-Import ist; seit ihrer EZ1996 ist sie aber immer in Deutschland gefahren worden. Er sagt, er könne versuchen die Vergaser auf zu bohren und ein Gewinde rein zu fräsen, das könne aber schnell schief gehen. Eine Reinigung der Vergaser ist damit wohl vom Tisch... Und deswegen -- suche ich (einen) neue(n) Vergaser. Primär den hinteren, von mir aus aber auch gerne direkt beide.

Jetzt endlich die Frage:

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich die Vergaser her bekomme? Bis jetzt habe ich höchstens Vergaser für den vorderen Zylinder gefunden, der hintere scheint nicht gehandelt zu werden...?!?

Anschlussfrage: Ich hab zufällig in ein Werkstatthandbuch einer VS800er Intruder geguckt, da stand die gleiche Bezeichnung für den Vergaser drin (Mikuni BS36SS hinten; Mikuni BDS36SS vorne) -- und bei der Suche nach "800 Intruder Vergaser hinten" bekam ich sofort brauchbare Ergebnisse. --> Wäre dieser Vergaser also auch für meine 1400er geeignet, wenn's doch anscheinend der gleiche Vergaser ist?

Vorab schon mal vielen, vielen Dank und beste Grüße!

...zur Frage

Benzizufuhr

Hallo am 28.04.2010

stellte ich die Fragen warum meine Suzuki GZ 125 Marauder nach ca.5 Kilometer Fahrt die Kraft nachläßt. Ich habe denn Benzinhahn ausgebaut aber die Filter auch für Reserve waren sauber. Habe einen Benzinfilter zwischen Tank und Vergaser eingebaut,aber der füllt sich so gut wie nicht. Bei der Probefahrt war es das gleiche, auch ohne Tankdekel füllte sich der Benzifilter nicht. Ich weiß jetzt nicht mehr weiter,kann mir jemand einnen Rat geben, woran es noch liegen könnte.

Vielen Dank der bremser

...zur Frage

Benzin ausgelaufen. Darf man fahren?

Hei, Seitenständer umgeklappt, Maschine umgefallen und lag länger auf der Seite. Nach dem Aufstellen floss das Benzin unten nur so raus. Kann man damit fahren oder besser in die Werkstatt? Was kann das sein? Danke schon mal.

...zur Frage

Darf man mit einem Benzinkanister im Notfall durch die Gegend laufen?

Angenommen mir geht der Sprit aus. Darf ich an der Tankstelle einen Kanister füllen und zu fuss bzw mit dem öv zum Moped transportieren? Darf man in einer Wohnung einen kleinen Notvorrat (zb 1l) aufbewahren?

...zur Frage

Wo kann ich Benzin „alt“ (ca. 4 Monate) gegen neues Benzin tauschen?

Immer wieder lese ich hier, dass Ratschläge gegeben werden, weil das Benzin über die Wintersaison seine „Zündfreudigkeit“ verliert. ---- Sollte ich daran denken mir einen unterirdischen Tank mit einer „Umrührfunktion“ zu bauen?

Mal im Ernst: Wenn das Benzin 10 Jahre steht, könnte ich mir das vielleicht vorstellen, aber bei wenigen Monaten eigentlich nicht. Ist das Benzin so viel schlechter geworden? Früher hatte ich immer ein oder zwei Reservekanister mit Benzin stehen. Die standen schon mal 5 Jahre. Dann in den leeren Tank und das Motorrad/Auto ist trotzdem ohne Probleme angesprungen. Ich selber bin aus den „bekannten Gründen“ vor nicht langer Zeit fast ein Jahr nicht mit dem Motorrad gefahren. Der Tank war halb voll und das Motorrad stand „unangetastet“ fast ein Jahr in der Garage. Nachdem die Batterie geladen wurde, sprang sie sofort an. ---

Ich habe zwar schon die „schaurigsten Geschichten“ über „veraltetes Benzin“ gelesen, aber weder selber noch irgendjemand in meinem Bekanntenkreis hat so etwas je erlebt. Immerhin blicke ich auf eine über 50 jährige Motorraderfahrung zurück. Mich würde mal interessieren, wer wirklich mit „veraltetem Benzin“ seine Erfahrung gemacht hat. Nicht vom „Hören-sagen“, sondern „erlebt“. --- Ich werde dann wöchentlich mit einem „Quirl“ im Tank das Benzin umrühren. ;-) Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?