Gibt es Vorschalldämpfer wegen Geräuschreduzierung oder wegen Abgasregelung?

1 Antwort

Mal einfach den Begriff auf der Zunge zergehen lassen: Vor-Schall-Dämpfer. Gleiches gilt für End-Schall-Dämpfer.

LOL, perfekte Antwort !

0

Vor-her war der Lärm nicht auszuhalten, Nach-her war es schon deutlich ruhiger und am End-e konnte man ohne Ohrenschmerzen damit sogar fahren. ;-))

0

Mit Roller langen Slalom üben?

Hi zusammen, bin neu hier ;)

Folgendes: Ich mache gerade den offenen Motorradführerschein. Die Pflichtstunden habe ich soweit schon durch und einmal haben wir ein paar der Grundfahraufgaben geübt (ich habe hauptsächlich jemand anderem zugeschaut und durfte dann auch mal probieren). Den langsamen Slalom habe ich auf Anhieb geschafft aber bei dem langen Slalom (30km/h) bin ich einfach nicht kontrolliert genug. Ich konnte die Geschwindigkeit nicht halten (wurde zum Ende hin schneller) und habe auch ein Hütchen umgenietet.

Kann ich sowas auch mit einem Roller zuhause in Ruhe üben oder hätte das eher schlechte Auswirkungen? Der Roller (50ccm) gehört meinem Freund, bin damit zweimal kurz gefahren bevor ich bei erste Motorradfahrstunde hatte. Der Unterschied war schon groß (von 50 auf 950ccm)

Ich bin jetzt 33 Jahre alt und habe auch den Autoführerschein erst vor 3 Monaten gemacht (vor einem Monat erste Mal getraut alleine zu fahren). Bin völlig ohne Auto etc. aufgewachsen. Habe mit den Autofahrstunden auch das erste Mal eine Autobahn zu Gesicht bekommen. Ich bin mit diesen Dingen einfach noch sehr unsicher und wie mein FL sagt viel zu zaghaft und würde das gerne etwas alleine ausprobieren aber ich bin nicht sicher ob es eher destruktiv wäre mit dem kleinen Roller zu üben.

Ich habe schon einige Tipps gelesen wie man den Slalom besser schafft (nicht am Gasgriff festklammern, nach vorne gucken, nicht runter ..) aber höre mir auch gerne an wie ihr das in den Griff bekommen habt. Und würde ich eigentlich durchfallen wenn ich ein Hütchen umfahre?

Und wenn ich schonmal hier bin .. bei der Rechtskurve habe ich auch ein paar Probleme. Ich traue mich nicht so weit zum Mittelstreifen vor der Kurve wegen den Autos die ständig übel die Kurve schneiden. Sind hier südlich des Schwarzwaldes und die Strecken sind sehr kurvig und schlecht einsehbar. Ich möchte aber nicht auf Risiko gehen, damit der FL zufrieden mit der Linie ist. Was kann man da machen? Wieviele Fahrstunden sind eigentlich normal? Ich habe jetzt 7 Doppelstunden + Autobahn.

LG, Lulah

...zur Frage

Ist ein Dremel eher was für den Modellbau oder kann man damit auch am Motorrad erfolgreich arbeiten

Scheitert ein Dremmel am Blech und Stahl eines Motorrads? Oder kann man damit in den Ecken etc. richtig gut arbeiten?

...zur Frage

Motorrad in Originalzustand belassen? Wie geht ihr damit um?

Sollte man das Motorrad möglichst im Originalzustand belassen um die Langlebigkeit zu erhalten? Denke immer wieder daran an meiner kleinen Varadero einen anderen Auspuff drauf zu machen. Wegen Optik und Sound. Von der Leistung wirds wohl nicht mehr werden. Habe aber schon oft gelesen, daß das nicht so einfach ist, denn das Motorrad mußte neu eingestellt werden und wenn das nicht erfolgt hat man eher Nachteile. Was hat euch dazu veranlasst andere Teile zu montieren um das Motorrad von der Optik bzw. Leistung zu tunen?

...zur Frage

Wer fährt eine Yamaha: Rückruf wegen Schaltwelle

Yamaha beordert wegen eines möglichen Bruches am Schaltmechanismus Fahrzeuge der Modelle MT-09, XJ6, XT 1200 und YZF-R6 in die Werkstätten.

siehe: http://www.bikeundbusiness.de/technik/articles/485176/

...zur Frage

Ist die Leistung bei voll geöffneter Drosselklappe immer höher als bei Halb- oder Dreiviertelgas?

Manchmal, gerade bei niederern Drehzahlen, habe ich subjektiv das Gefühl, dass ein weniger geöffneter Gasgriff die Leistung des Motors steigert, wohl wegen den besseren Druckverhältnissen im Ansaugtrakt. Liege ich da richtig oder zaubern die modernen Einspritzungen selbst dieses Missverhältnis weg?

...zur Frage

Vorschlag für ein gebrauchte 250er Enduro?

Seit einiger Zeit fahre ich abseits gepflasterter Wege ein Yamaha XT250, was auch viel Spass macht.

Wegen der Winterreifenpflicht nutze ich dieses Bike auch bei "winterlichen Strassenverhältnissen", weil das Aufziehen von Winter- und später wieder Sommerreifen bei meiner V-Strom mir aus wohl verständlichen Gründen viel zu aufwendig wäre.

Allerdings empfinde ich es als zunehmend lästig, in vollen Klamotten erst einmal auf dem Kickstarter herumzuspringen und ins Schwitzen zu geraten, bevor ich losfahren kann, denn bei Minustemperaturen dauert das Starten schon etwas länger.

Hat wohl jemand einen Tipp, welches von den Eigenschaften vergleichbare Bike - sicher gebraucht, denn sooo viele Kilometer werde ich mit der "Kleinen" eher nicht fahren - aber mit E-Starter ich mir mal ansehen sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?