Gibt es separate Schulterblattprotektoren zum nachrüsten?

2 Antworten

Nach meinen bisherigen Sturzerfahrungen halte ich Schulterblattprotektoren für überflüssig. Die Schulterblätter können gut was wegstecken. Schlüsselbeine dagegen bröseln weg wie trockene Kekse und lassen sich nicht schützen. Ein Protektor für die Wirbelsäule ist gut, wobei der in keinster Weise gegen Druckbelastung in Längsrichtung schützt (geht auch nicht, außer Halswirbel über ein HANS (BMW/KTM)!

Meines Wissens nicht, vermutlich wäre die Bewegung der Arme stark eingeschränkt, die Rückenprotektoren decken nur teilweise den Rücken und die Wirbelsäule ab.

Was möchtest Du wissen?