Gibt es schon Leute die mit einem Motorrad um die Welt gefahren sind, wenn ja mit was für ein Motorrad?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt schon einige Fahrer die mit Harleys, SuperSportler, Enduro, Reiseenduros oder Nakeds die Welt umrundet haben.

------------------

Ich hab erst letztens einen Kanal gefunden, wo ein Engländer mit seiner Suzuki GSX-R1000 (SuperSportler), (2012-2014) die Welt umrundet hat.

Link: https://www.youtube.com/user/teapotonevids

Er hat sein Abenteuer in über 10 Episoden dokumentiert, falls es dich interessiert ^^.

Er hat auch informative Videos über "Packen für die Weltreise", "Wie eine Weltreise planen und wieviel es ungefähr kostet", usw.

------------------

Am Besten für eine Weltreise ist ein Motorrad mit wenig Elektronik (vorallem in Asien und Südafrika wird es für die Mechaniker schwierig ein Elektronikproblem zu finden, da sie sich da nicht gut auskennen). Empfehlen kann man auch ein Motorrad, wo man überall auf der Welt im Notfall Ersatzteile bekommt (z.B. XT600).

Und Robust sollten die Motorräder sein ^^, mit ner Wettbewerbsenduro würd ich keine Weltreise mit Tausenden km fahren ^^.

Aber grundsätzlich geht es mit allen Motorrädern/Motorradklassen

Mit was für ein Motorrad würdest Du eine Weltreise machen wollen?

Mit keinem.

Gibt es schon Leute die mit einem Motorrad um die welt gefahren sind, wenn ja mit was für ein Motorrad?

ja und nicht nur einen!

Owald Kröher und Freund auf NSU 501 Anfang der 50er: Buchtitel: Das Morgenland ist weit

Schon allein deswegen lesenswert, weil aus heutiger Sicht mit minderwertigem Material in Gegenden rumkutschiert wurde, wo die nächste Markenwerkstatt teilweise etliche hundert Kilometer entfernt war.

Das Buch solltest du mal lesen ;-)

Danke! Buch ist schon bestellt.

Bin mir sicher, es kommen demnächst noch ein paar Fragen, wenn ich erst angefangen habe zu lesen.

0

Da gab's Mal vor ein paar Jahren eine schöne Doku wo Ewan McGregor (Schauspieler aus star wars) und so'n andrer eine Weltumrundung mit ihren Mopped gemacht haben. Die sind in England gestartet, durch die ganzen Ostblockstaaten bis hin ans östliche Russland, von wo sie aus die Motorräder verschifft haben, in Amerika dann von West nach Ost gefahren sind. Als Mopped standen den beiden nach längerer überlegung KTM oder BMW im Sinn. Geworden ist es aufgrund des Sponsorings dann jeweils eine BMW GS.

Was möchtest Du wissen?