Gibt es qualitative Unterschiede beim Material für Schwingen ?

2 Antworten

Bei Deiner Frage geht es ja um die Qualitativen Unterschiede bei Schwingen. Wie Frank richtig erklärte ist bei ungefederten Massen eine Niedrige ungefederte Masse immer besser, aber wenn ich eine Aluschwinge habe die sich verwindet, kann es manchmal besser sein, wenn die Schwinge aus einem Höher Legierten Stahl gefertigt wird, da diese Schwinge die Radführung wesentlich stabiler leisten kann als eine sich verwindende Schwinge aus weniger festen Material, liegt natürlich an der Konstruktion als solches, das ist schon fast eine Wissenschaft für sich. Wenn das Verhältnis zwischen Stabilität und Gewicht stimmt, ist natürlich eine Aluschwinge u.u. besser.

Die Schwinge, Bremsscheibe und Bremssattel gehören zu den sogenannten "ungefedertem Massen" eines Moppeds. Eine Federung ist umso besser, je kleiner die ungefederte im Verhältnis zur gefederten Masse(Motor,Rahmen) des Motorrads ist. Daher ist es vorteilhaft z.B. eine Schwinge aus Leichtmetall zu verwenden um Gewicht zu sparen.

Was möchtest Du wissen?