Gibt es Motoröl "speziell für hochdrehende 4-Takt-Motorräder"?

1 Antwort

Moin,das Öl sollte die JASO MA Norm erfüllen.Diese Norm wurde eigens vor ein paar Jahren für hochdrehende Viertaktmotoren entwickelt.Momentan ist diese Norm das Maß aller Dinge. Das MA ist besonders wichtig für Motoren mit einer Nasskupplung und soll das Durchrutschen der Kupplung verhindern. Bei Motoren mit einer Trockenkupplung kann auch die Bezeichnung MB ausreichend sein.

Welches Motoröl für Triumph Adventurer Bj.1997 ?

Hallo

im Benutzerhandbuch steht Voll-bzw.halbsynthetisch als Vorschrift API/SG ausgelegt.

Meine Frage,darf ich so ein Standard Öl von Louis oder Polo erwerben für ca. 40 Euro (4Liter)?? Castrol in dem Fall.

Danke im voraus und Gruß

...zur Frage

Ölwechsel bei kaltem Motor: Bleibt zu viel altes Öl im Motor?

Wenn man lieber das alte Öl bei kaltem Motor ablassen möchte (weil man den Motor mit dem alten Öl lieber nicht starten möchte), fließt dann mit genug Geduld genug Öl aus dem Motor? Kalt ist es ja nicht mehr.

...zur Frage

KTM Duke 125 geht während der Fahrt aus?

Hey, meine duke geht sehr oft während der Fahrt aus. Allerdings hab ich keine Ahnung warum. Meistens ist das nur gewesen wenn sie warm ist, Jetzt immer. Sie geht im 1. und 2. Gang bisschen ruckelnder vorwärts, im 3. bei hohen drehzahlen hat man dann den Leistungsverlust spürbar gemerkt.

Werkstatt hat die Duke ausgelesen, Lambdasonde ist ok und sonst auch keine Fehler. Die andere Werkstatt sagte das die Duke mechanisch völlig ok ist. Allerdings habe ich gemerkt das der ZündkerzeStecker nicht richtig drauf war, dieses war aber nicht das Problem.

Meine folgenden Ideen sind jetzt: -ZK Wechsel -Luffi reinigen -Ich habe gelesen das der Benzinschlauch einen Knick haben könnte -Dichtungen im Zylinder

Sie verliert laut Werkstatt bisschen öl aus dem Zylinder und sie braucht teils wahnsinnig viel öl

Habt ihr irgendeine idee oder Erfahrungen?

...zur Frage

Keine Kraftübertragung aufs Hinterrad

Hallo liebe Mopedfahrer, Habe seit kurzem meiner Gixxer 750 k9 neue Brems und kupplungshebel verpasst. Soweit schön und gut mit ein bisschen nachstellen funktionierte alles soweit. Bin auch nicht gleich gefahren nur mal testweise ob alles funktioniert (bremsen, aus- und einkuppeln) lief auch einigermassen. Vor 2 tagen hab ich mir dann nen neuen auspuff dran gebaut und wollte ne testfahrt machen als ich merkte dass sobald ich am gashebel ordentlich ziehe dass die drehzahl nach oben schnell aber keine direkte kraftübertragung erfolgt. Nach mehrmaligen einstellen von bautenzug hab ich mitlerweile das problem nur in sehr hohen drehzahlen (ab 12000umdrehungen). Woran kann das liegen und was kann ich tun? Vielen lieben dank schonmal Lg Sebastian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?