Gibt es irgendwelche Bestimmungen gegen grelle neonfarbene Lackierung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst in Deutschland Neonfarben verwenden, solange wie schon beschrieben keine Verwechslungsgefahr mit Einsatzfahrzeugen besteht.

es darf wie gesagt keine Farbe sein die zu der Polizei, Feuerwehr, Post usw. gehört nutzen.

dann würde ich mich Erkundigen ob die Farbe irgend wie geschützt ist.

aber ich denke wenn die Farbe geschützt ist, wirst du die auch nicht kaufen können.

man kann Farben aber auch Mischen dann wird es ja eh nicht 100% genauso wie die Farbe die Geschützt ist.

zb. wenn du Postgelb haben willst, dann würde ich da einfach nur 2 Tropfen blau rein machen,dann ist es ein anderes Gelb wie das Postgelb :) und somit ist es erlaubt :)

"Selbstleuchtende" Farben wie an Unfallwagen etwa sind verboten, aber ansonsten kannst Du lackieren, wie Du willst.

Ich hatte früher mal meinen Wagen wie die damaligen Streifenwagen lackiert - noch keine Leuchtfarben - und die Rennleitung konnte nichts dagegen machen.

Schade, dass Du das Auto nicht mehr hast...

Man kann nicht alles haben und auch nicht aufheben.

Schön, dass Du mit diesem Teil einen Teil Deines Lebens verbringen konntest - affengeile Karre!!!

Neid kommt auf!

VG

Rainer

0
@Toterfisch

@Rainer:

So schnell konnte ich gar nicht überholen, wie die Leute mir Platz machten, wenn der Wagen im Rückspiegel auftauchte!

0

Solltest Du mit Deiner Farbwahl zu nahe an die Erkennungsfarben von Einsatzfahrzeugen kommen, wirst Du Probleme bekommen.

Ich wollte meinen Runner in Signalfarbe lackieren, habe mich erkundigt...

Nun ist er rot / gelb (statt silbermetallic).

Also das Feuerwehr Rot ist verboten.

Das ursprüngliche "Feuerwehr-Rot" ist RAL 3000. Das kannst du verwenden. Genehmigungspflichtig, sprich verboten, ist die rote 'Tagesleuchtfarbe' die heute verwendet wird. Ebenso diese gelben Reflexions-Streifen, diese gelten als sogenannte "Licht-technische Einrichtung"

0

Wie die Anderen schon schrieben, keine Farben benutzen, die der Öffentlichkeit bekannt sind (z.B. DHL/Post,UPS, Müllabfuhr, Feuerwehr...). Ansonsten brauchst Du Dich nicht zügeln und los gehts.

Was möchtest Du wissen?