Gibt es große Unterschiede bei der Abriebfestigkeit von Textilkleidung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da diese Textilkleidung aus einer Kunstfaser gefertigt wird ist bei allen der Schmelzpunkt ähnlich nieder, liegt so bei ca 200° C, und die Reibungshitze bei einem Sturz punktuell bis zu 400° C beträgt schmelzen alle Fabrikate wohl ähnlich schnell.

Dichteres Material wie z.B. Cordura 1000 wird wohl mehr Regensicherheit bieten als nicht so hochwertiges Geflecht und die Protektoren werden bei teurerer Kleidung vermutlich besser schützen, vom Sicherheitsaspekt sind Textilklamotten Lederkombis aber naturgemäss weit unterlegen.

Textilkleidung unterscheidet sich meist nur in der Verarbeitung. Bei hochwertiger Textilkleidung reißen auch die Nähte bei einem Sturz nicht so schnell. Es gibt auch „dickere“ Textilkleidung, die innen noch eine „Extra Lage“ eingenäht haben. Am Sichersten ist aber die schon erwähnte Lederbekleidung. Sonst hätten die Rinder eine „Textilhaut“ und kein Leder. In der Evolution wäre alles möglich gewesen. Gruß Bonny

31

Habe grad überlegt, wie man von dieser Frage auf Rindviecher kommt...ich mein, hättest ja auch Pferde als Beispiel nehmen können ;-))

0
20
@moppedden125

@ moppedden...ne Kombi aus Pferdeleder?? Lass das mal nicht die Pferdefreunde lesen, wäre aber auch im Bereich des Möglichen. Nur Rindsleder ist halt strapazierfähiger, wenns richtig verabeitet wird. Das wussten schon die alten Indianer;-)). Die haben schon damals erkannt, dass Rindviecher zum reiten nicht taugen, aber für ein Tipi die ideale Außenhaut haben;-))....

0
31
@Dustrider

O.k. - dann halt Kängurus - dünner als Rindsleder und wesentlich reißfester. Das wußten jetzt nur die australischen Indianer ;-))

Aber o.k. - hast recht - Rindsleder wird eindeutig am häufigsten für Motorradbekleidung verwendet und daher mein Kommentar überflüssig ;-)

0

Unser Fahrlehrer meinte immer: Am besten Leder und wenn Textil dann hochwertiges. Leder bietet von Natur aus einen guten Schutz, bei Textilkleidung muss man da schon eine Menge Know-How und hochwertige Materialien reinstecken - ergo taugen die meisten Low-end Textilklamotten recht wenig was auch immer wieder in Tests gezeigt wird.

Supermoto für Hobbyfahrer

Hallo liebe Community,

ich suche eine Supermoto, mit der man Spaß haben kann. Kein übergewichtiges Reisemotorrad aber auch keine Wettbewerbsmaschine, da ich mir den Unterhalt nicht leisten kann. Deswegen meine Frage: Gibt es eine Supermoto die zwischen drin liegt (KTM, Husqvarna... ), welche nicht eine Wartungsintervalle von 500 km hat (3000 km wären in Ordnung). Habe dabei an eine KTM 660, 625 sm etc. gedacht. Vielleicht könnte mir ja jemand ein paar Auskünfte geben oder Erfahrungen schildern. Wie lange hält so ein Motor von einer LC4? Was kostet es eventuell den Motor überholen zu lassen? Gebraucht oder doch lieber eine Neue wie die 690 smc?

Vielen Danke :)

Gruß, :)

...zur Frage

YAMAHA FZ6 fazer oder nicht fazer ?

was ist der untderschied zwischen YAMAHA FZ6 und YAMAHA FZ6 fazer??

welche ist besser oder welche unterschiede haben sie ?

...zur Frage

Ist der Reifenverschleiß bei Fahrten im Regen geringer?

Durch die Kühlung und die niedrigere Geschwindigkeit könnte doch eigentlich der Reifenverschleiß im Regen geringer sein. Ist das so oder ist der Unterschied nicht zu bemerken?

...zur Frage

Sind Hydrostößel nur eine Abart von Tassenstößel und wie unterscheidend die sich?

Das Prinzip von Tassenstößel habe ich glaube ich verstanden, aber Hydrostößel sagt mir nix. Ist das ähnlich, wie unterscheiden die sich?

...zur Frage

Was ist ein Beach-Bar Lenker?

Kenne ja verschiedene Lenker (Fat-Bar...), aber was ist ein Beach Bar Lenker?

...zur Frage

Für was gibt es den winterlademodus was ist der unterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?