Gibt es Fahrer die ausschließlich bei trockener Fahrbahn biken ?

2 Antworten

Ich mache es wie in Daytona beim Harley-Treffen. Ich lasse mich mit einem Kastenwagen bis kurz vor das Ziel bringen, Ladeklappe runter, Finger raus (ob regnet), wenn nicht – Bike raus und zum Ziel gefahren. Sollte es am Ziel regnen, Schirm drüber halten. Zurück natürlich genauso. Vorher selbstverständlich alle verfügbaren Wetterberichte durchforsten lassen. Ja, ich bin eben ein echter „Ur-Biker“. Gruß aus dem Luftkurort Berlin – Bonny2

Wichtig: Natürlich die Aufkleber, Anstecknadel und den Sticker nicht vergessen. Der kommt neben dem 1 %.

0
@1200RT

Kinder,ihr habt die Tattoo-Aufkleber von Bubble-Gum vergessen !

0
@ulrich

Und zwischendurch den Sack-Checker-Griff nicht vergessen. Man(n) muss ja zeigen, dass noch alles da ist, wo es hingehört

0

Die gibt's, kenne da einige. Bei Regen losfahren ?? Niemals. Wenn es unterwegs nach Regen aussieht wird schon mal mehr nach oben als auf die Straße geschaut. Spätestens beim ersten Tröpfeln werden Unterstellmöglichkeiten angefahren - GRAUSAM !!

(Super-)Sportler mit 70KW?

Ich mache im Moment meinen Motorradführerschein für alle 2-Räder bis 35 Kw.

Wenn ich fertig bin würde ich mit gerne eine (Super-)Sportler holen finde jedoch keine die mir gefallen bzw. meiner Größe (ca. 1,90) entsprechend sind. Meine einzigen Kriterien sind keine Aprilia und keine KTM.

Könnt ihr mir weiter helfen bzw. Vorschlage machen welche Modelle passen könnten?

P.S. : Bin ein kleiner Honda- und Kawafan :D

...zur Frage

Hat ein 1000 Supersportler ab 200kmh noch chancen gegen einen Porsche 911?

Bis 200kmh hat da ja eigentlich kein Auto (Mit Außnahme des Bugatti Veyron) eine Chance. Aber wie sieht es ab 200 kmh aus? Hat das Motorrad weiterhin die Nase vorn oder hat ein stakres Auto (Porsche 911 Turbo oder sowas) oberhlab soclher Geschwindikeitsregionen die Nase vorn? hat jemand schonaml Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Vorfahrtregelung bei Ausfahrt aus Kreisverkehr?

Bei Ausfahrt aus einem Kreisverkehr, der auch als solcher durch Zeichen 215 gekennzeichnet ist, kreuzt auf der ausfahrenden Straße ein gestrichelter (Rad-)Weg die Fahrbahn.

Muss man beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr einem Radler der auf der gestrichelten Strecke fährt die Vorfahrt gewähren?

...zur Frage

Sind die Bemalungen der Fahrbahn auf den Rundstrecken rutschig?

Hallo, ich habe gestern einen Bericht zur Nürburgring-Nordschleife gelesen. Auf den Bildern war die Fahrbahn von einem vorangegangenen Rennen voll von Pinseleien der Fans. Kann das für Motorradfahrer gefährlich werden?

...zur Frage

Motorrad ohne ABS bei Regen richtig bremsen - aber wie?

Hallo Leute!

Vor vier Wochen hatte ich bei Regen einen Unfall mit meinem Motorrad (Daelim VT 125 F, Cruiser/Chopper). Ich hatte gerade gebremst (lediglich mit der Vorderbremse) und wenige Meter bevor ich zum Stillstand kam, blockierte mein Vorderrad, was innerhalb von Sekundenbruchteilen unweigerlich zum Sturz führte, der mir leider Schien- und Wadenbein im oberen Sprunggelenk zerschossen hat, weil der Motor genau drauflag. Wie man bei Regen mit einem Motorrad richtig bremst, hatte ich in der Fahrschule nie behandelt und sonst war ich mit ihr immer nur bei schönem Wetter gefahren, deswegen stelle ich auch die Frage. Jedenfalls möchte ich sobald ich wieder fit bin, das Bremsen auf nasser Fahrbahn üben, um solche Unfälle in Zukunft zu vermeiden. (Vollbremsung auf trockener Bahn ist kein Problem) Dass eine Chopper nicht unbedingt DIE Maschine für Regenwetter ist, ist mir auch bewusst. Sofern es was zur Sache tut, möchte ich noch erwähnen, dass sich die Bremse der Daelim, im Gegensatz zur Honda CBR 125 die ich in der Fahrschule hatte, relativ schlecht dosieren lässt.

Ich danke euch im Voraus

Faethon

P.S. Meine Maschine für den A2-Schein wird auf jeden Fall ABS haben, das habe ich durch den Unfall gelernt. ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?