Gibt es eine Liste von Motorradmuseen in Deutschland?

0 Antworten

Student sucht Motorrad. Günstig im Verbrauch, wartungsfrei usw.

Hallo, ich überlege mir wieder ein Motorrad zuzulegen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich mit dem im Monat zur Verfügung stehendem Geld auskommen würde. Ich verfüge über ca 850 Euro im Monat, ab nächstem Jahr, dank zweitem Job warhscheinlich etwas mehr. Reicht das für Sprit, Versicherung, TÜV, Reperaturen usw? Klamotten besitze ich schon. Ich hatte, im Zivildienst, mal die alte BMW R 56 meiner Mutter angemeldet, die war mir aber zu unzuverlässig und zu teuer im Spritverbrauch. Nutzen möchte ich die Maschine um ab und an mal wohin zu fahren und im Sommer für lange Touren, am liebsten quer durch Europa. Was für Modelle könnt ihr empfehlen, die möglichst spritsparend und wartungsfrei sind? Mehr als 1000 möchte ich net ausgeben.

Viele Grüße Marius

...zur Frage

Vanucci Lederkombi gebraucht gekauft - Wie Modell herausfinden?

Ich habe mir eine gebrauchte Lederkombi von Vanucci gekauft. Nun wollte ich gerne das Modell der Kombi herausfinden, da ich noch Informationen zu den intigrierten Protektoren suche.

Wo finde ich bei der Kombi eine Modellnummer oder einen Modellname? Ich habe zwar schon eine Nummer auf einem eingenähten stück Stoff gefunden, aber die Google-Suche brachte mit dieser Nummer keine Ergebnisse.

Die Nummer lautete: 4933/1922 0609

Mir geht es wie gesagt um die verbauten Protektoren. Ich weiß nicht, ob der rausnehmbare, einlagige "Schaumstoff" am Rücken als Rückenprotektor vom TÜV bei der praktischen Prüfung anerkannt wird. Möchte hier schon vorsorgen und notfalls einen richtigen Protektor kaufen, falls der nicht anerkannt wird. Auf der Lederjacke selbst sind auch nochmal Polster aus Leder aufgenäht.

Mich interessiert das alles, da auch meine Finanzen knapp bemessen sind und ich damit planen muss. Ich brauche auch noch Handschuhe und Stiefel, falls wer was günstiges & gutes kennt, dann auch bitte gleich zeigen.

Danke :)

...zur Frage

Motorrad mit <96PS auf 48PS drosseln bei A2?

Hallo! Ich machs kurz: Möchte/werde mir eine Yamaha FZ6 kaufen, muss sie jedoch leider noch ein jahr beschränkt fahren. Zur neuen Regelung (A2) ab '13 finde ich jedoch leider nur wiedersprüchliche Aussagen.

In den EU-Papieren steht wohl "Krafträder bis zu 35 kW/48 PS und einem Leistungsgewicht bis zu 0,2 kW/kg, die nicht von einem Fahrzeug mit mehr als der doppelten Motorleistung (also 70 kW/96 PS) abgeleitet sind."

Aus anderen Quellen, zum Beispiel dem Motorrad-Wiki erfährt man, dass die Regelung mit der doppelten Leistung in Deutschland nicht angewendet wird: "Die EU-Regelung, dass eine A2-Maschine nicht von einem Fahrzeug mit mehr als der doppelten Motorleistung (also 70 kW/96 PS) abgeleitet sein darf, wird in Deutschland vorraussichtlich nicht umgesetzt. Es dürfen also auch stärkere Maschinen gedrosselt werden. ".

Da ich mir über den Winter das Motorrad kaufen möchte, würde ich gerne mal Gewissheit haben ob ich sie auf 35kW drosseln "darf" oder bei den alten 25kw bleiben muss.

Nebenbei: Wenn man so einen Scheiß liest, braucht man sich über Nachwuchssorgen nicht wundern. Eine Regelung die alle Motorräder mit 98PS ausschließt aufgrund von 2 PS zu viel? Welche Lobbygruppe oder welcher EU-Sesselfurzer kommt auf so einen Mist?

Ich bedanke mich im Vorraus für jede hilfreiche Antwort! :)

...zur Frage

Beta RR 125 LC Klackert nach Sturz?

Hey,

ich bin am Montag eine kleine Enduro Tour gefahren, hab einen Hillclimb nicht geschafft und meine Beta mehr oder weniger sanft wieder nach unten befördert. (Runtergezogen, was bei dem weichen Waldboden noch nie ein Problem dargestellt hat). Seit dem klackert meine Beta im Motoren Bereich und verursacht Fehlzündungen. Ich hab dann ca 20km später zur Sicherheit noch einmal öl gecheckt alles noch ok es ist noch genug Öl drin. Dann bin ich in einer Kiesgrube noch ein paar Hügel hoch gefahren, dort hab ich sie nochmal geschmissen. Danach war das Klackern wieder leiser und die Fehlzündungen waren auch fast weg. Wisst ihr woran das liegen könnte? Ich finde das meine Beta noch immer etwas komisch läuft (von den Geräuschen her). Da einer meiner Freunde bei seiner Beta nach 3000 km einen Motorenschaden hatte, möchte ich auf Nummer sicher gehen und lieber mal nachfragen.

...zur Frage

Gebrauchtes Motorrad kaufen

Ich habe schon einige Beiträge zu diesem Thema hier im Forum gelesen und bin schon ein gutes Stück weiter gekommen mit meinem Motorradkauf.

Ich möchte gerne eine Kawasaki EL 252 haben, weil ich dieses Motorrad auch jetzt in der Fahrschule fahre und damit bestens zurecht komme. Vorher habe ich auf 7 (!!!) anderen Motorrädern mein Glück versucht, aber die waren für mich mit 1,60 m alle zu groß und zu schwer, deshalb bleibe ich erst mal bei diesem Motorrad.

In den einschlägigen Portalen habe ich auch einige Modelle gefunden. Mich verwirrt aber die Preispolitik dort. Nach den Ratschlägen hier im Forum habe ich mich nun eher bei den Händlern orientiert, wobei hier im Umkreis von Köln nichts angeboten wird.

Nun habe ich zwei Fragen: macht es zum einen Sinn, ein Motorrad bei einem Händler, der weiter weg ist, zu kaufen und gibt es wie bei Autos die "Schwacke-Liste" etwas vergleichbares für Motorräder?

Mein Favorit wäre zur Zeit eine Kawa EL 252 von 2004 mit gut 10000 km, die aber knapp 3000 € kosten soll. Es ist allerdings auch einiges gemacht worden. Ich hätte dann ein Jahr Händlergarantie, aber nützt die mir was, wenn der Anbieter 260 km von meinem Wohnort entfernt ist?

Fragen über Fragen ... ich hoffe, ihr könnt mir den einen oder anderen Tipp geben.

Viele Grüße von Paula

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?