gibt es eine freigabe für 1000 k1 ohne verkleidung zu fahren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi saschasandra,

da brauchst du überhaupt nix für. Einfach alte Plaste abbauen und entsorgen und für ordentliche Beleuchtung sorgen, das reicht. So haben wir das mit einer Transalp Bj.89 gemacht und anstatt Rahmenfester Verkleidung vorne eine Acerbis-Maske mit Scheinwerfer an die Gabelholme angebaut. Ein paar extra Blinker vorne und fertig war die Nackte.

Übrigens interessiert das den Prüfer bei der HU überhaupt nicht.

Gruß T.J.

Bilduntertitel eingeben... - (Umbau, Verkleidung, Naked) Bilduntertitel eingeben... - (Umbau, Verkleidung, Naked) Bilduntertitel eingeben... - (Umbau, Verkleidung, Naked) Bilduntertitel eingeben... - (Umbau, Verkleidung, Naked)
schnepf 13.04.2009, 14:52

Sieht gut aus das Teil ;-)

0
wasnuwiederlos 13.04.2009, 19:49

Schöner Umbau, T.J. Erinnert sehr an die alte XRV 750.

0

Um eine serienmässige Vollverkleidung aus den Fahrzeugpapieren "austragen zu lassen" ist ein Fahrgutachten vom TÜV erforderlich, das kostet allerdings ein paar Hundert €.

Naja, ganz so einfach würd ichs mir da nicht machen. An deiner enduro sieht mans auf den ersten blick ja auch nicht, das da mal PLastik druff war, an einer Gixxer aber schon.

Frag am besten mal bei deinem Tüvver nach, normaler weise machen die da keinen Terz.

Musst hald dann die ganzen Kabel/schläuce und so weiter schön verpacken/verlegen!

wasnuwiederlos 13.04.2009, 19:55

Ich seh da keine Schwierigkeiten. Die gesamte Streefighterfraktion brezelt auf gestrippten Supersportlern mit Reihenvierzylinder ala durch die Gegend - und gerade die Jungs gehören ja nicht zu den Leuten, die gern beim TÜV mit Umbauanfragen vorstellig werden.

0

Was möchtest Du wissen?