Gibt es eine Alternative zu Carbon bei Verkleidungsteilen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die GFK- Technik gab es schon lange vor Carbon - im Prinzip handelt es sich dabei um mehr oder weniger das gleiche, eine Expoxid- oder Polyesterharzmatrix, in der zur Maximierung der Steifigkeit Glasfasern oder Carbonfasern eingebettet sind. Beide haben den großen Nachteil bei Belastungen über der Bruchgrenze zu splittern, Carbon noch mehr als Glasfaser.

Interessant ist natürlich bei Carbon das geringe Gewicht bei sehr großer Steifigkeit. Und durch geeignete weitere Materiale kann man die extreme Steifigkeit mit Bruchfestigkeit kombinieren. So wird beim Bau von Kajaks auf eine Carbon/Kevlar- Mischbauweise gesetzt - bei Steinkontakt gibt es dann kein direktes Loch, sondern nur eine "weiche" Stelle im Bootsrumpf. Kevlar ist zwar auch sehr teuer, aber die Kombination von beidem erzeugt hohe Festigkeiten und hohe Stabilität, so dass man nur geringe Mengen von beiden Materialen benötigt.

Original Verkleidungsteile aus anderem Material

Guten Abend, ich habe mir vor einigen Wochen ein paar Teile für meine (im Moment beschädigte) Hornisse bestellt. Kotflügel vorne, Kotflügel hinten, Tachoabdeckung und eine winzige Seitenverkleidung. Die bestellten Teile sind aus Sichtcarbon und entsprechen von der Form 1:1 dem original. Es sind quasi die bereits montierten Teile nur eben aus Carbon. Ja ja, schön und gut. Nur ist die Frage hier, ob ich für die Teile ein Gutachten benötige. Der Hersteller warb in der Artikelbeschreibung mit dem Zusatz (TÜV zertifiziert). Ein Gutachten o.Ä war bei der Lieferung nicht dabei und ist auch nicht als Download auf der Herstellerseite vorhanden.

Müssen die Teile jetzt eingetragen werden oder kann ich sie einfach montieren? Ich möchte keinen Ärger mit der Rennleitung oder den Herren vom TÜV.

Gruß, tomasson05

...zur Frage

Müssen Brems-/Kupplungshebel eine ABE besitzen ?

http://www.motorradfrage.net/frage/kennt-jemand-diesen-anbieter

Diese Hebel habe ich mir bestellt, kommen sicher Anfang nächste Woche an :-D Da ist mir gerade aber ein Zweifel gewachsen : Darf man Hebeleien einfach umtauschen, ohne E-Nummer/ABE ? Da die Teile aus Irland kommen, schätze ich nicht, dass die da auf deutsche Bürokraten achten .. Weiß da jemand Bescheid ? Oder braucht man da keine ABE ? Werde des öfteren mal angehalten, da ist das gut zu wissen ;)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Carbon und Sintermetall Bremsbelägen?

...zur Frage

Gibt es 3D-verformbares Memory-Karbon?

Hallo, ich wollte in der Winterpause ein paar Teile selber in Karbon gestalten, dafür gibt es ja das Memory-Karbon, allerdings habe ich es nur für 2D-Verformung gefunden. Gibt es das auch in 3D?

...zur Frage

Wieviel Gewicht kann man durch einen Umbau mit einer kompletten Carbon-Verkleidung einsparen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?