Gibt es eigentlich eine Bibel für die Nordschleife?

2 Antworten

Ja, Buch: "Ein As auf der Nürburgring-Nordschleife - Das Handbuch". In diesem Buch findest du nicht nur Skizzen und Bilder über die einzelnen Kurven und Streckenabschnitte, sondern auch passend zu den Kurven eine Geschwindigkeit zur Orientierung - aber Vorsicht (!), die Geschwindigkeiten sind für den Profi, der Anfänger baut sich Sicherheitsreserven ein. Im Buch gibt es eine Anleitung wie man sich die Strecke am besten einprägen kann. Grüße Wolfgang

Hi, ich würde dir dieses empfehlen, kostet ca. 15 Euro: "Das neue Nürburgring Fahrer-Handbuch" von Ulrich Thomson. Hier ist jede Kurve detailgenau abgebildet und erklärt.

Keeway Arn 125 ja/nein/vielleichtt ?

Hi, ich suche was kleines für kurzstrecken und hab ich mich bei nem Kumpel umgehört und siehe da, ein 125er Keeway Arn. Bj 05 net ganz 10tkm auf der uhr. Allgemein Zustand is ok, hat folgende Mängel:

Brembelag vorne muss bald gewechselt werden, Reifen sind Erstbereifung, hinten ca 2mm bald wechseln. Als ich Ölstand nachschauen wollte lief mir ne gute Menge Öl entgegen - undicht? Bei Hinterradbremsbetätigung funktioniert das Bremslicht nich. Auspuff(krümmerrohr) ist verrostet. Stoßdämpfer is auch schon rostig und quietscht glaub beim wippen. Der Gummischlauch der vom Vergaser weg geht is porös. Ich denke Bremsflüssigkeit und Öl muss gewechselt werden.

Ist offen eingetragen, ich darf ihn auch offen fahren. Tüv bis 10/11. Topcase is dabei.

Er will dafür 500 Euro. Ich hab ihm schon im Vorraus gesagt, dass 500 euro nich drin sin. Nach dem ich jetzt schön probegefahren bin und mit nem Kumpel die Mängel aufgespürt hab, würd ich ihm eig nur noch 300 Euro geben wollen. So wenig wird er aber net nehmen wollen, also denk ich, dass wir uns vllt bei 400 einigen können.

Was meint ihr?

...zur Frage

Gebrauchte SM aber welche Marke oder Modell?

Hallo Gemeinde. Ich suche eine Supermoto. Angebote gibt es ne Menge und man blickt nicht so echt durch. Eigentlich ist jeder von seiner im Besitz befindliche das absolute. Andere reden von nicht Autobahnfähig. Und und und.

Durch das viele Fragen und lesen werde ich immer mehr verwirrt. Bin von KTM zu Husaberg gekommen. Dann zu Husqvarna und jetzt hab ich ne KTM Duke angeboten bekommen. Eine Kauf oder Markenentscheidung hab ich immer noch nicht. Vielleicht kann mir hier der eine oder andere einen Tip geben.

ca 5000 Euro möchte ich ausgeben. Ne Supermoto muss es sein. Bin kein Heizer aber hin und wieder möchte ich auch mal den Anzug spüren. Auch mal kurz auf einem Rad fahren. Bin auch am schrauben und mache alles selbst. Zumindest was in der Garage mit Werkzeug so machen kann. Außerdem möchte ich vielleicht 2 mal im Jahr ne Fahrt von ca 200 KM einfach machen. Wäre aber auf der Autobahn. So, vielleicht kann mir der eine oder andere eine Marke oder Modell empfehlen.

Grüsse an alle Biker Hatte hier schon mal diesbezüglich gefragt, wurde aber an Händler verwiesen. Da denke ich, will der Händler dann seine Angebote verkaufen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?