Gibt es dieses Chiptuning auch beim Motorrad ?

0 Antworten

Motorrad abspecken. Im gleichen Verhältnis mehr Leistung?

Eine rein hypothetische Frage: Angenommen ein Bike wiegt mit Fahrer 300kg. Am Hinterrad wurden auf einem Leistungsprüfstand mit dem Fahrer 100 PS gemessen. Der Fahrer nimmt 10 Kg ab und das Bike wird noch mal mit 40 kg "abgespeckt". Das ist zusammen eine Gewichtsreduzierung von 50 kg also 20%. Auf das Leistungsgewicht bezogen kann ich ja nicht 20% zu den PS am Hinterrad zurechnen. Auch habe ich nicht plötzlich 120 PS am Hinterrad. 120 PS wäre vielleicht die vom Motor abgegebene PS-Leistung. Nehme ich noch mehr ab, habe ich mehr PS am Hinterrad als der Motor leistet. OK, wäre dann mit den Werbeaussagen von "Rennauspufftöpfen" bei den Mopeds identisch (Grins), aber irgendwie "hinkt" meine Rechnung. Kann man das überhaupt so berechnen? Damit meine ich natürlich nicht genau berechnen, sondern annähernd schätzen. Gruß Bonny

...zur Frage

Wie kann ich bei meiner XVS1300A Midnight Star die Leistung steigern

Ich finde mein Motorrad hat beim Überholen zu wenig Leistung und würde nun gerne legal die Leistung erhöhen lassen. Wer kann mir Tips geben was für Möglichkeiten ich dabei habe und es sollte auch nicht viel mehr als 1000 € kosten.

Viele Grüße Cruisal

...zur Frage

34 PS Drossel/A2 Neuregelung?

Servus, kurze Frage.

Wegen der A2 Regelung 2006/126/EG darf man ja höchstens von der doppelten Leistung runter drosseln, heißt das nicht auch, dass die alten Motorräder, welche mehr als 70 PS haben, nicht mehr mit den 34 PS drosseln gefahren werden dürfen?

Wenn z.B ne kleine Bandit vor 10 Jahren auf 34 PS gedrosselt wurde, dann darf man sie also nicht mehr fahren, da sie offen mehr als die doppelte Leistung hatte. Mit einer 48 PS Drossel dürfte man sie jedoch fahren, oder sehe ich da was falsch????

Ziemlich dumm geregelt.

Grüße aus Österreich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?