Gibt es auch Trialmaschinen mit Zulassung?

1 Antwort

Hi! Es gibt erstaunlich viele straßenzugelassene Trialmaschinen. Zu vielen Wettbewerben muss man die Maschine auch heute noch versichert und angemeldet haben, ergo steht auch Tüv an. Dafür gibt es einige StVO-Kits mit Sitzbank, Kabelbaum (Blinker, Licht, Bremslicht etc) und sogar größerem Tank (siehe Montesa Cota 4rt etc). Problem: Die Reifen. Es gibt nur eine handvoll straßenzugelassene Trialreifen, und die werden auf Asphalt innerhalb weniger km zerschreddert. Die Beta Alp hat auch dieses Problem, ist aber noch ein guter Kompromiss. Es gibt noch etwas: Die Sherco 2.5i ist fast so leicht wie eine Trialmaschine, ist aber eine Enduro. http://www.sherco.at/enduro/09_250i.htm Gruß

Wer kann bei Zulassung Yamaha XV 1700 von US auf Deutschland helfen?

Ich habe ein Yamaha XV 1700 Road Star Silverado 2009 US model aus Poland gekauft. Das bike ist noch in Poland angemeldet, hat polnische Papiere, aber ich habe Probleme es hier zuzulassen, da es noch keine Mustergutachten für das Modell gibt (war beim DEKRA). Wie habt ihr dieses Modell in Deutschland zugelassen gekriegt? Ich wäre Euch echt dankbar für eure Hilfe.

...zur Frage

Gibt es eine vorgeschriebene Mindestbreite von Kennzeichen?

Mir wollte die "nette" Dame von der Zulassung erzählen ein Motorrad-Nummernschild müsse mindestens 25cm breit (Saisonkenzeichen 26cm) sein. Stimmt das?

...zur Frage

125er Zulassung mit 16 Jahren?

Hallo ihr Lieben ;-) Mache derzeit meinen A1 und werde dann natürlich ein eigenes Motorrad haben. Darf das dann schon auf meinen Namen zugelassen werden oder müssen da meine Eltern genannt werden? Schließlich will ich ja die Besitzerin sein :P

Danke!

...zur Frage

Behindertentrike (Mofa) ein Chopper-Aussehen geben, käme der Scheinwerfer an den Rahmen oder Lenker?

TÜV-Zulassung im Normalzustand - gibt es aber eine Vorschrift? Für das langsame trike wäre eine Lenkerlösung besser...

...zur Frage

Motorradkauf (gebr.) in Frankreich bei einem BMW-Händler u. Überführung u. Zulassung in Deutschland

Hallo, liebe Internetgemeinde,

wir haben gestern bei einem BMW-Händler in Frankreich ein gebrauchtes Motorrad gesehen welches uns sehr gut gefällt und wir schon lange im Auge haben. Nun mache ich mir unter anderem folgende Gedanken:

Was muss man beachten bei einem Kauf in Frankreich bei einem BWM-Händler?
TVA-Steuer fällt in Frankreich nicht an - muss dann aber in Deutschland bezahlt werden (19% MwSt.)? Geht das ohne Probleme oder muss ich erst in Frankreich bezahlen und in Deutschland auch und dann erfolgt die Rückerstattund erst aus Frankreich, wenn ich eine Bestätigung vorlege? Brauche ich im Vorfeld irgendwelche Bescheinigungen vom Finanzamt oder vom Zoll?
Was ist für eine problemlose Zulassung in Deutschland notwendig?
Gibt es ein Überführungskennzeichen für Motorräder nach Deutschland oder darf man es nur auf einem Anhänger transportieren?
Was für Unterlagen braucht der TÜV? Bekommt man alle Unterlagen ohne Probleme?
Welche Unterlagen muss der BMW-Händler in Frankreich mit dem Kauf liefern?

Ich bin sicher, der ein oder andere hat Erfahrungen mit einem Motorradkauf im Ausland gemacht - vielleicht sogar in Frankreich - und kann mir wertvoll und nützliche Tipps geben. Vielen Dank im Voraus.

Sonnige Grüße Jörg

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit diesen Marken?

HI, hat jemand Erfahrung mit dem chopper von Hardknock? Außerdem würde ich gerne wissen ob die 125ccm chopper von Liberta, Heist, Brook, harknock eine zulassung auf deutschen Straßen haben. Wäre toll wenn jemand mir helfen könnte. Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?