Genügt ein gutes Kerzenbild um auf einen guten Motorzustand zu schließen ?

1 Antwort

Noch nicht einmal die Gemischeinstellung kann man am Kerzenbild wirklich sehen. Zumindest bei Vergasermotoren ist es immer dunkler und feuchter, als im Betrieb, weil, wenn man den Motor abstellt, immer noch etwas unverbrandtes Benzin angesaugt wird, das die Kerze dunkel und feucht erscheinen läßt. Eigentlich müßte man vorher den Sprit abdrehen - aber dann kann es wieder zu hell werden. Eine vertrackte Situation. Der langen Rede kurzer Sinn: das Kerzenbild sagt so gut wie garnichts. MoppedMichl hat den Nagel auf den Kopf getroffen.

Was möchtest Du wissen?