Gelten für Motorräder schärfere Lärmvorschriften als für Autos?

3 Antworten

Die Dezibelvorgaben eines Autos sind niedriger im Normalfall. Bei Motorrädern sieht das anders aus. Es gibt einfach eine natürliche Grenze und ist ganz plausibel zu erklären. Ein Auto mit im Schnitt 4,50 Länge hat mehr Platz für eine Auspuffanlage mit mehreren Vorschaltdämpfern, was bei Motorrädern aufgrund der Länge ja nicht möglich ist. Die haben einfach keine 4-5m Länge (zum Glück). Es muss also so kompakt wie möglich gebaut werden und die Hersteller versuchen mit Tricks durch Auspuffklappen und Windungen die Lautstärke etwas zu dämpfen. Einen db-Wert wie ein Auto kann also ein Motorrad nie erreichen und deswegen sind die Werte auch höher.

16

Warum ist ein Smart mit unter 3m Länge dann eines der leisesten PKW? Der Lärmpegel von Motorrädern variiert nach dem Modell. Ein BMW-Tourer oder eine Honda Deauville sind der leiseren Fraktion zuzurechnen. Andere Modelle versichten auf stärkeren Lärmschutz weil der Fahrer nun mal gerne Krach macht.

0
46

Deine Antwort ist keinen Kommentar wert - sie ist definitiv falsch.

0

Die gleiche Lautstärke wird bei Motorrädern oft als lauter oder störender wahrgenommen, Einzylinder hören sich meist dumpfer an, oft wird höher gedreht als bei Automotoren.

Nicht nur Sportwagen können lauter wie Mopeds sein,das kann jedes Auto.Die Dosentreiber tunen auch ihre Dosen,nach dem Motto"Tiefer,breiter,lauter"nicht nur Mopedfahrer machen das.

Wieso fühlen sich Autofahrer eigentlich immer provoziert wenn ein Motorrad sie überholt?

oder noch viel extremer - man sich mit dem Motorrad vorne neben ein Auto stellt.. An einer ampel, Einmündung etc.? Die Herren haben dadurch doch KEINEN Nachteil...

...zur Frage

Problem mit meinem Roller.!

Halloo.! Ich habe mir vor ca. 3 wochen einen roller gekauft, und zwar einen Keeway Ry6. Anfangs war auch alles super aber mittlerweile braucht er immer so lange um auf volles tempo zu kommen. Liegt das vllt an der Drossel ( 25 )? auf jedenfall sind mir 18-20 km/h am Anfang zu langsam.!

Was könnte ich dagegen tun? Freue mich über n paar kluge Köpfe, die mir weiter helfen können. Daanke, schonmal. Tschüss

...zur Frage

Autoführerschein mit 17 + Motorradführerschein?

Da man, wenn man Motorrad- und Autoführerschein zusammen macht, viel Geld spart, möchte ich wissen ob man wenn man den Autoführerschein mit 17 macht trotzdem den Motorradführerschein zusammen mit dem Autoführerschein machen kann. Also kann ich mit 17 Auto- und Motorradführerschein machen, obwohl ich das Motorrad erst mit 18 fahren darf?

...zur Frage

Motorwärme beim Auto und Motorrad nutzen?

Beim Auto, Motorrad und anderen Verbrennungsmaschinen ist der Wirkungsgrad ja erschreckend gering, die meiste Energie geht über Reibung und Abwärme verloren. Könnte man nicht einen Teil der abgeführten Wärme wieder in Energie umwandeln oder anderweitig nutzen? Zb in elektrische oder gar Bewegungsenergie umsetzen? Und wenn ja, wieso geschieht das nicht zumindest schon bei Automobilen, wo man ein wenig mehr Platz hat?

...zur Frage

An wie viel % der Motorradunfälle sind wohl allein die Autofahrer schuld?

Ich schätze mal an die 60%!

...zur Frage

Gibt es eigentlich große Unterschiede zwischen Motorrad- und Automotor ?

Mein Vater hat mir gestern in der Garage grob den Motorradmotor erklärt. Also Airbox, Einspritzung, Spritzufuhr, Verbrennungstakte, Abgase. Gar nicht so schwer, wenn man nicht ins Detail geht :-) ! Auf jeden Fall hat mich fasziniert, das soviel Technik auf so engen Raum Platz hat und wie die Ingenieure die Bauteile angeordnet haben. Dann habe ich mal unter die Motorhaube unserer Familienkutsche geschaut, da sah es dann nicht mehr so schön aus :) ! Irgendwie alles wirr und ziemlich "raumergreifend". Da kam mir die Frage auf: Ist beim Motorradmotor vom Funktionsablauf alles wie beim Automotor oder gibt es große Unterschiede außer dem Aussehen und der Größe ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?