Gehen euch die hirn - und rücksichtslosen Brüllaffen auf 2 Rädern auch so auf die Nerven?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Absolut, ja, aber Eitelkeit ist eben eine starke Motivation, da ticken Menschen völlig unterschiedlich. Ich tröste mich immer damit, dass Verrücktheiten, die Leute auch ausleben, ein Zeichen von Freiheit sind, gefährlich wird es erst, wenn alle nur noch im Gleichschritt marschieren. Dass deswegen Sicherheitsfanatiker und Leute, die zum lachen in den Keller gehen, Munition für irgendwelche Sicherheitskampagnen (so nach dem Motto "jetzt ist Schluss, wir greifen ab heute durch") bekommen, ist schwer zu vermeiden.

Helmut mein Freund, sehe leider auch keine Lösung, deine gesamte Frage spiegelt aber meine Gedanken zu dem Thema sehr genau wieder :)

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachbrenner
01.08.2017, 12:08

Tja Freiheit

Ehrlich gesagt bläht sich mein Hals stark auf, wenn meine Freiheit bis zum Absurden zusammengestrichen wird (z.B. Odenwald 50km/h Höchstgeschwindigkeit exklusiv für Motorrad Fahrer) nur weil Typen Freiheiten genießen, die die Solidargemeinschaft sozialverträglich gedeckelt hat.

Ich erwarte keineswegs, das sich die Ras- und Krachfraktion daran halten und trotzdem ihre "Freiheit geniesen". Allerdings hielte ich es für konsequent, wenn die Herrschaften auch im falle schwerer Verletzungen auf die Hilfe der Solidargemeinschaft verzichten würden und, sagen wir mal so, in Würde sterben, ne, bin letztes Jahr zu einem schweren Unfall gekommen, als 14. Kfz, war aber der erste, der Rettung und Polizei gerufen hat.

Ich bin und bleibe ein Außenseiter

3

Servus Helmut

Wie ich hier vor Kurzem schrieb, war ich, in meiner Jugend, für kurze Zeit auch so ein, allerdings reuiger, Brüllaffe.

Auf der Renne waren die MV´s, ob Drei- Vier- oder Sechzylinder ein Gänzehaut Produzent aller erster Güte. Auf der Renne ist das aber durchaus ok.

Burg Falkenstein. Die Nachbarin und ich genossen das Panorama. Nichts war zu hören, kein PKW, kein LKW, nur Motorräder.

Siehste, das stört mich, warum müssen die so rumbrüllen?

Sie: Mir gefällt das.

Und HD, die einzige, die mir gefällt, ist die Low Rider Bj 2015 Speichenräder und normale Rastenanlage (hat u.a. mit meinem maladen Rücken zu tun). Wozu benötigt man Auspuffklappen? 95 Phon sind doch auch hörbar, müssen doch keine 140 sein.

Vielleicht war ich mit 18 schon alt, aber mich nervt der Krach, sehr sogar.

Grüßle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fritzdacat
01.08.2017, 11:08

Stimmt, früher bin ich auch (eigentlich immer) viel zu schnell gefahren, heute <hust> sehe ich natürlich ein, wie absolut falsch das war ;)

1

Ganz ehrlich, mich stört der Lärm nicht. Was mich aber nervt sind die Poser auf Motorrädern, die beim fahren so tun, als sei das Fahren etwas, was sie nebenher machen. Und mit einem Finger in der Nase bohren, Slalom fahren, dann 50m Gas geben und die nächsten 50m Gas weg nehmen, eine Hand in die Hüfte stemmen und so tun, als wäre ihnen gerade langweilig - hinter solchen Hohlköpfen zu fahren ist sehr nervig! Meist noch legen sie eine Fersenspitze auf die Fußraste und sitzen breitbeinig da, als hockten sie aufm dicken Pferd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chapp
01.08.2017, 23:53

Auch mich selbst stört der Lärm nicht wirklich, auch wenn er manchmal doch erheblich nervt, aber ich weiß, dass es Mitmenschen gibt, die er ganz erheblich stört.

1

Kurz und knapp: JA.

Aber heute wird ja immer weniger Rücksicht genommen, Hauptsache: ICH, ich ich... Und mit dem Denken klappt es auch immer weniger.

Interessanterweise sind es dann gerade diese Personen die rumheulen, wenn Strecken auf 50 limitiert werden und beim "Rasen" mit 80 erwischt werden.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19ht47
03.08.2017, 18:16

ein guter Sound muss nicht laut sein !

1

Was möchtest Du wissen?