Geeignete Handguards?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Früher als die dummen Alten noch die Erde bevölkern, oder noch Heute in den Ländern wo die Menschen "primitiv" sind, hat man den Lenkerdurchmesser ausgemessen. Was ein Durchmesser ist, kann man "googeln". Danach wurden die "Lenkerverschönerungen" ausgesucht.  Bei den "Biker-Eingeborenen" war es Brauch, zu den Läden zu fahren und die Teile vor Ort anzusehen. Oft traf man dort auf Menschen, die "Laute" ausstießen, das die "Eingeweihte" verstehen konnten. Nannte man "Sprache". -----  

Das man am Eingang einen "Medizinmann" antraf oder die 2 Zentner schwere Tochter des Laden-Häuptlings heiraten muss, ist eine Mär. Jedenfalls ist mir kein Fall bekannt. ---- Diese Generation ist schon unbeholfen. Was soll aus deren Kindern werden? Was außer "Nichtswissen" können die weiter geben? --- Arme Zukunft. Bonny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bonny2 11.07.2016, 19:31

Nachtrag: Nun nimm es nicht nur auf Dich bezogen. Ich meine
damit ca. 90% der Jugendlichen, die hier Fragen stellen. Die meisten Jugendliche sind aber nicht so. Die sind schon "pfiffig". Die stellen "vernünftige" Fragen. Fehlendes "Fachwissen" ist kein Grund die Fragen zu kritisieren. Es sind nicht die Fragen, sondern die Unbeholfenheit, das mich zum "Hochfahren" bringt.

Bei Dir sehe ich auch positives Potenzial. Du schreibst höflich und gibst Dir Mühe. Dafür von mir "einen Daumen hoch". Allerdings solltest Du Dir mal meine Zeilen ohne auf Dich zu beziehen, noch mal durchlesen und darüber nachdenken. Gruß Bonny

1

Was möchtest Du wissen?