Gedrosseltes Motorrad - bessere Beschleunigung durch herunterschalten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt drauf an wie die gedrosselt sind.

Meine Z750R ist über Einspitzsteuerung und Gasanschlag gedrosselt. Im Fahrzeugschein steht bei welcher Drehzahl du die Maximalleistung hast. Bei mir sind das 25kW bei 7500upm. Durch herunterschalten erreichst du diese Drehzahl schneller, ergo bessere beschleunigung. Du solltest jedoch nicht soweit runter schalten, dass dü über der Drehzahl bist (also ich könnte meine bis 12000 drehen, nur kommt dann nicht mehr respektive einfach weniger)

Soo hab heute mit meinem Fahrlehrer gesprochen.

Er meinte zu mir, dass ich in der Situation sogar zwei Gänge zurückschalten hätte müssen um schnell Beschleunigen zu können.

Er meinte zu mir: 4. Gang ab 70 km/h 5. Gang ab ca 100 km/h Wenn man zugig beschleunigen will. Ansonsten bei normaler Fahrt ohne große Beschleunigung oder Verzögerung am besten ab 50 km/h den 4. und bei 70 km/h schon den 6. Gang um Sprit zu sparen. Wie gesagt: nur bei gleichbleibender Geschwindigkeit, ansonsten halt runterschalten.

Mit freundlichen Grüßen, lost1994

23

Na also :)

0

Wie ist das Verhältnis Beschleunigung - PS - Hubraum zueinander?

Wie immer reichen die Zeilen bei der Frage nicht aus. Daher meine detaillierte Frage als Antwort. Gruß Bonny

...zur Frage

Wie viel schneller beschleunigt eine 1000er von 100 auf 200 km/h als eine 600er?

Mir ist klar, dass es für meine Frage keine pauschale Antwort geben kann, die Leistungsstreuung von verschiedenen 600ern bz 1000ern und die Übersetzungen können sich deutlich unterscheiden. Mir geht es darum, eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, wie viel schneller eine 1000er z.B. auf einer Rennstrecke ab der letzten Kurve vor Start und Ziel beschleunigt und beispielsweise von 100 auf 200 km/h kommt, bevor beide bremsen müssen und die 600er wieder Vorteile im Kurvengeschlängel haben wird.

...zur Frage

Wie wirken sich, bei der Kawasaki Z1000, ABS, Baujahr 2007, hinten 2 oder 5 Zähne mehr aus?

Ich möchte meiner Kawa Z 1000 mehr Punch verpassen, und dachte an ein hinteres Kettenrad mit 42 oder 45 Zähnen, auch wenn die Endgeschwindigkeit leidet, aber 200 km/h würden mir reichen, z.Zt. ist mit den 125 PS bei ca.235 km/h Schluß. Geht eh nur kurzzeitig wegen naked-Bike, macht auch keinen Spaß längere Zeit. Aber um deutlich mehr Drehmoment zu bekommen, damit man nicht so gasen muß, würde ich gern die Anzahl der Zähne wissen!

...zur Frage

mein mofa hat keine beschleunigung

startt ist gut aber fahren hat er keine kraft leerlauf ist gut nach demm ich denn hinterrad hebe und dabei gaz gebe ist alles normal

...zur Frage

Drehmoment und Beschleunigung

Hi, hab mir grad paar gedanken über die angaben vom Drehmoment gemacht. So ganz kapier ich das noch nicht. Ich versuch das jetzt mal an dem beispiel von 2 bikes zu verdeutlichen, worin ich eine unklarheit sehe ^^. und zwar die Triumph Street Triple und die Kawasaki Z750 (habs bei denen gemerkt weil ich mir die genauer angesehn habe wegen fahrzeugkauf etc... is ja egal ^^). Die beiden Bikes haben so ziemlich die gleichen Beschleunigungswerte. (Quelle: http://www.z1000-forum.de/forum/ftopic22005.html ). Was sie noch gemeinsam haben sind 106 PS. Die Street Triple hat 68 NM, die Z750 78 NM. Korregiert mich wenn ich falsch liege, aber das Drehmoment sagt doch was über ... hm wie sag ich das am besten... den durchzug bzw wie die maschine beschleunigt aus. Müsste dann nicht die Z750 eigentlich bessere Werte erzielen? nein. sogar teilweise minimal schlechter. klar sie ist auch ca 40 kg schwerer als die Street Triple, aber hat mehr Drehmoment. Wie immer hoffe ich mal wieder dass ich mich verständlich genug ausgedrückt hab ^^ und ja... bitte kann mir das wer genauer erklären?

...zur Frage

Motorrad beschleunigt ohne Gas geben?

Moin,

wollte mal wieder mit meiner 650er suzuki bandit s fahren. Habe sie auf dem Hauptständer gestartet und merkte plötzlich, dass sich das Hinterrad drehte ohne das ich Gas geben musste. Wenn sie ausgekuppelt ist, läuft sie normal mit ca 1000-1200 Umdrehungen. Wenn ich wieder in den ersten Gang wechsel, läuft sie mit gezogener Kupplung mit ca 6km/h, im zweiten sind es dann schon 10-12 km/h.

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?