Gebrauchte Motorradkleidung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist nicht ganz einfach. Wer kauftschon getragene Lederkleidung. Die wird meist nur von  außen gereinigt und innen ist es ein „Stinkefutter“.Motorradkleidung die im Hochsommer schön lecker durchgeschwitzt wurde, würdeich auch nicht mehr anziehen. Vielleicht kauft es ein „Japaner“. Die stehen jaauf getragene noch tropfende Kleidung (Grins). Bei Jacken und Westen ist esmeist noch vertretbar, da man die auch innen leicht reinigen kann. --- Nun kommmir keiner und erklärt mir wie ich Hosen innen reinige. Das weiß ich und reinigewenn  es wenn es nötig ist. Aber malehrlich, wer macht es denn sonst noch. Hier natürlich alle (Grins). ----

Als Denkanstoß: Ich habe vor einigen Jahren für zwei „Bekannte“zwei Lederhosen bei „Hein-Gericke“ gekauft. Die Hosen sind neu, noch mit Etikett,noch nie getragen (nicht mal anprobiert). Die Bekannten haben sich „abgeseilt“und ich bin auf den Kosten sitzen geblieben. Seit der Zeit liegen die imSchrank und freuen sich bester Gesundheit (mir passen die nicht. Eine zu klein,eine zu groß). Mehrmals bei E-Bay eingesetzt. Niemand will die haben. Lieberzahlen die das Dreifache bei „Heini“ als von privat. Vielleicht mache ich ausdenen auch „Tankcover“ aus Leder, wie ich es schon mehrmals gemacht habe. GrußBonny

hansimausi 05.05.2015, 15:52

Du hast ja so Recht.Danke.

2
Bonny2 05.05.2015, 16:17

Keine Sorge, ich habe noch keine Demenz. ----  Schreibt man den Text nicht vor, verschwindet er irgendwann beim Schreiben. Schreibt man ihn vor, fehlen oft Leerzeichen. Diejenige, die hier das erste Mal reinlesen, müssen uns doch für "Analalfphabethen" halten (Grins). Ach so, mache ich nicht wegen den Punkten. Die reduzieren sich bei mir nach Antworten noch immer, obwohl keine Antwort gelöscht wurde. Heute früh waren es noch 20 Punkte mehr, dann der "Punkteabzug" und nun erholt sich das Konto wieder wegen neuer Antworten.

Ist wie mit meiner Frau: Seit sie "Kontovollmacht" hat, reduziert sich mein Konto täglich. Mal sehen, ob es jetzt (ohne Vorschreiben) noch ein paar "Leerzeichen" im Angebot gibt. Abgeschickt habe ich den Text mit "Lährzeichen" ;-)) Gruß Bonny 

1

Wenn es nicht gerade eine besonders bekannte Marke ist, dann wird es schwierig diese Klamotten überhaupt übers Internet verkauft zu bekommen oder man akzeptiert, dass Käufer dafür allenfalls nen 5er hinlegen wollen.

 

Flohmarkt oder 2-Rad Trödelmärkte können hier mehr Erfolg bringen.

 

PS: klar sind bei Ibähh Neuwaren in der Mehrzahl, da versuchen Händler ja ihr ganzes Sortiment zu verkaufen und da fallen Privatangebote kaum auf, es sei denn man filtert nach "gebraucht".

Oder bei Ibäh-Kleinaanzeigen die Klamotten einstellen ;-)

hansimausi 05.05.2015, 14:57

Herzlichen Dank.

1

Ebay an sich ist nicht soo viel gebrauchtes , auf ebay kleinanzeigen sieht es schon anders aus. Wenn du dann noch Versand anbietest wirst du das Zeug gut los.

Du kannst es gut und gern im regionalen K'radblatt oder im Wochenblatt anbieten, macht ja auch Sinn. Kam auf dem Weg schon zu ner äusserst günstigen & fast neuwertigen Textilkombi. Gruss Jayjay

Was möchtest Du wissen?