gaszug drossel für eine r1?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hm, scheinbar hast Du die Antwort von triple nicht richtig gelesen: Wenn ein Drosselsatz verbaut wird, muß er ein Gutachten haben! Und wahlweise wird Dir auch kein TÜV Prüfer eintragen...... Sollte also ein Gasschieberdrosselsatz verfügbar sein, so muß er auch für eine R1 zugelassen sein, und nicht an irgend einem Roller abgebaut sein.

also gut.

dann kaufen wir uns diesen gaszugbegrenzer mit gutachten neu.

darf man dann fahren wenn man NUR den begrenzer drinn hat?

auf das wollte ich eigentlich hinaus...

0

Das wichtigste Kriterium ist, dass die Drosselung zwingend ein Gutachten für den TÜV haben muss.

Irgendwas eintragen geht nicht, auch nicht von einem wohl gesonnenen TÜVler.

Im Falle eines Unfalls oder bei einer strengen Kontrolle kann das Verhängnisvoll sein und zumindest als Fahren ohne Führerschein und Versicherungsbetrug geahndet werden.

In Frankreich geht das so weit, dass die Art und wo die Drossel sitzt auf einer Plakette eingraviert und am Fahrzeugrahmen befestigt werden muss.

Ich bin alles andere als ein Moralapostel und jedem sinnvollen Umbau sehr zugetan, aber eine nicht gesetzeskonforme Drosselung halte ich für Schwachsinn und zu riskant.

und wenn wir jetzt die gaszug drosselung eintragen lassen...

kann man da dann eine selbstgebaute hernehmen oder eine von nem motorroller?

0

und wenn wir jetzt die gaszug drosselung eintragen lassen...

kann man da dann eine selbstgebaute hernehmen oder eine von nem motorroller?

Was möchtest Du wissen?