Gang eingelegt,ausgekuppelt-Motorrad bewegt sich nicht-was ist kaputt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ausgekuppelt bedeutet, das Du die Kupplung noch gezogen hast. Sollte beim wieder einkuppeln kein Vortrieb vorhanden sein, könnte es an einem schwergängigen Kupplungsantrieb liegen. Hat Deine Maschine schon Hydraulische Kupplungsbetätigung, oder noch Seilzug? Bei Japanischen Maschinen kommt es schon mal vor, das sich bei zu schwergängigem Kupplungsmechanismus die Kupplungsdruckstange verbiegt, und dann das einkuppeln unmöglich macht. Schätze, du wirst nicht umhin kommen, den Mechanismus zu zerlegen, um das zu prüfen. Die Antriebsriemenscheibe hat aber noch Kraftschluß? Könnte ja sein, das wie 19ht47 schon schrieb, dieser besagte Keil abgeschert ist, dann dreht sich die Welle, aber das Ritzel wird nicht angetrieben. Melde dich ruhig mit einem Kommentar auf meine Antwort, wenn du Ergebnisse hast :-)

Löst die Bremse wirklich? Bekannter hatte das Problem, das die Hinterradbremse fest war.Ebenfalls HD . Gruß René

Bresmse ist kein Problem

0
@Gy9ny

Besteht die möglichkeit das die Kupplung "durchrutscht"?

0

Geht der Motor beim Anfahrversuch aus? Wenn ja, dann prüfe die Schalter an Kupplung und Seitenständer, die die Zündung unterbrechen.

Gang ist eigelegt es ist ausgekuppelt,Motor läuft aber es bewegt sich nichts (in keinem Gang)

0
@Gy9ny

Du musst natürlich einkuppeln ;-))))

Also Gang einlegen und Kupplung loslassen. Läuft der Motor dann immer noch?

0
@my666

Du hast natürlich recht-EINGEKUPPELT und der Motor läuft als wäre nichts passiert.

0

Könnte es sein, dass der Keil an der Antriebsscheibe/ -ritzel gebochen ist?

Das werden wir püfen,Danke

0

Antriebsriemen/kette defekt?

Riemen ist in Ordnung

0

Was möchtest Du wissen?