Fusspumpe für Reifen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weiss nicht, ob das nur bei mir so ist, aber diese Fusspumpen haben eine Lebensdauer wie Feuerwerkskörper. Ich fahre immer zur Tanke und pumpe die Reifen so 0.1 bis 0.2 Bar zu hoch auf (je nachdem wie warm sie sind), das kommt ganz gut hin, mit einem digitalen Luftdruckprüfer (der deutlich länger hält) kann man dann am nächsten Tag mit kalten Reifen nochmal testen

Btw: irgendwer hat in diesem Thread damit angefangen, aber es bleibt die Fußpumpe und der Fußball. ;-)

0

Ganz einfach nur in den Fachhandel schauen oder auch unter: www.louis.de auf der Seite 970-971.Aber die anderen Anbieter haben auch ein gutes Angebot in diesen Segment,einfach nur mal Umschauen oder im Internet suchen.VG Frank

Ich weiß nicht warum so viele Leute Fußpumpen mögen, aber ich würd dir eine gute Standpumpe empfehlen. Damit hast du die Sache wesentlich schneller erledigt, da der Hub einfach viel länger ist und schweißtreibend ist es mit den Armen auch nicht gerad.

Ich habe die SKS Air X und bin sehr zufrieden. Kann man auch gut 7-8 bar fürs Rennrad mit schaffen.

Habe mir eine bessere Pumpe im Fahrradladen geholt, so eine stehende wie auf den Fotos unten, die funktioniert gut.

Wenn es denn kein richtiger Kompressor sein soll - vergiss die kleinen Kreischer, die mit 12 Volt arbeiten - dann wäre eine Standpumpe tatsächlich das Richtige.

Allerdings liefern die Manometer daran nur einen seeeehr ungefähren Hinweis, ob überhaupt noch Luft im Reifen ist.

Da solltest Du Dir besser noch ein elektronisches Manometer spendieren, die es schon für unter 10 Euro gibt und die wirklich genau sind.

Ich habe einer 12v Kompressor, der reicht,alles andere ist mir zuviel Arbeit und den genauen Reifendruck mache eh immer an der Tanke und das digital.

Soso, ist denn eine Digitalanzeige genauer als eine Analoge und wenn ja warum? ;-) Gruß T.J.

0
@Endurist

Digital ist immer genauer als analog,das ist so.

0

Von den Fußpumpen halte ich überhaupt nix. Das dauert alles viel zu lange. Besorge dir besser eine Standpumpe. Gute in allen Preislagen gibt´s u.a. von SKS s.

http://kuerzer.de/2K0Wzh0Kw

Den örtlichen Händler dazu findest du auch schnell im Link.

Gruß T.J.

Dito.

Im Keller liegen 3 Fußpumpen, Von billig bis mittel. Alle werden seit Jahren nicht mehr benutzt. Standpumpen sind besser.

Noch besser ist ein kleiner Kompressor. Zweistelliger Betrag, z. B. im Baumarkt, Größe einer Aktentasche. Für Auto-/Moped-/Fahrradreifen, Lumas ...

0

Dito - SKS-Standpumpe ist auch mein Tipp!

0

Was möchtest Du wissen?