Für A2 lieber ne Cb500 oder Mt03 ?

3 Antworten

Tendenziell würde ich die Yamaha bevorzugen, weil sie leichter und sportlicher ist, und mir das bei einem Motorrad sehr wichtig ist.

Allerdings habe ich mir für den A2 eine gedrosselte MT07 gekauft und bin extrem begeistert. Die würde ich dir auch mal ans Herz legen. Aber was für dich am besten passt kann sich nur durch eine Probefahrt herausstellen. Jeder hat ja andere Vorlieben.

Servus

Die Zeitrschrift Motorrad, sah die 420er Kawa vorne, aber es waren Nouancen und lässt jede Menge Platz für persönliche Vorlieben. Die Honda war der gemütliche Tourer, während die Yamaha den quirlige Sportler gab.

So auswählen musst Du, das nimmt dir keiner ab und vergiss nicht, noch vor Kurzem waren das schwere Motorräder.

Kurzem, Schiete, sind ja schon wieder 50 Jahre(:-(

Grüßle

Fahr beide Probe, dann weißt du, welche dir mehr liegt.

Ich würde zur MT07 oder Z650(Ninja) greifen.

A2 gebraucht?

Hallo!

Ich mache bald den A2 Schein und dann kommt natürlich die Frage was zu kaufen als erste Maschin'.

Ich wohne in Wien, also sollte es stadttauglich sein, aber ich würde auch gerne ein Motorrad, dass ab und zu längere Strecken durchhalten kann (ich bin ursprünglich aus Bosnien, 550km von Wien, und ich würde gerne jede paar Monate mit dem Motorrad Familie besuchen oder auch mit Freunden an die Kroatische Küste fahren).

Komfort während der Fahrt ist mir wichtiger als dass das Motorrad 200 auf der Autobahn fahren kann, ich komme lieber eine Stunde später an als überhaupt nicht.

Und ja, wenn es unter 3000€ sein kann...

Was ich gefunden habe sind BMW F650, Suzuki GS500, Honda CB500 und vielleicht auch Piaggio X9 500 als 500cc Roller Alternative.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?