Fuehlt ihr euch auf schlechten Strassenbelaegen wohl?

4 Antworten

mit nem guten fahrwerk hatt man keine großen probleme mit schlechtem untergrund natürlich fährt es sich auf schön gepflegten straßen besser aber mir als supermoto fahrer machen schlaglöcher und co dank viel federweg nichts aus ;-)

Nur ein Endurofahrer liebt so etwas, wenn die Rennleitung hinter ihm her ist. Solch eine tolle Frage zum Abend habe ich nicht mehr erwartet. Danke, Du hast mir mein Weltbild erhalten. Bonny

Schlechte Straßenbeläge machen mir als Fahrer einer bequemen Reiseenduro nicht wirklich viel aus :-), obwohl mir "glatte" Straßen natürlich auch viel lieber sind.

Fühlt ihr euch im Dunkeln sicher auf dem Motorrad?

...zur Frage

Wie gut beherrscht ihr euer Motorrad?

Wie würdet ihr euch selber einschätzen? Könnt ihr wenn ihr wollt an die Grenzen eures Motorrades gehen und das auch sicher beherrschen? Oder könnt und wollt auch gar nicht an die Grenzen rankommen? Wie sieht es mit Vollbremsungen ohne ABS aus, habt ihr mal getestet wie gut euer Bremsweg ist, wie sicher fühlt ihr euch bei einer Vollbremsung?

...zur Frage

Wie gut funktioniert ein transportables Reifenmontiergerät?

Es nervt, mit Internet-Reifen zum Reifenhändler gehen zu müssen, ist auch nicht billig dort. Kommt man mit einem transportablen Reifenmontiergerät - eigentlich für die Rennstrecke - gut klar oder verhunzt man sich damit alle Felgen und kriegt einen Bandscheibenvorfall?

...zur Frage

Was sind die Vor und Nachteile von Speichenrädern im Vergleich zu Gussfelgen?

Klar, die Gussfelge kommt ohne Schlauch aus, aber wo liegen sonst Vor und Nachteile? Was ist leichter? Was stabiler...?

...zur Frage

Ist für Dich Motorradfahren nur ein Hobby oder eher schon eine Leidenschaft. Bleibt für andere Hobby überhaupt noch Zeit übrig?

Ich habe nicht viele Hobbys. Früher mal habe ich Comics gezeichnet und war sehr gut darin, aber iregdwie habe ich die Lust dazu verloren. Vielleicht liegt das daran, daß niemand meine Zeichnungen sehen wollte und geschätzt hat. Dann hatte ich viele Jahre für ein Hobby keine Zeit. Ich war schon immer fotobegeistert und fasziniert über eine Kamera, die das was wir sehen festhalten kann. Ich finde die technik einfach einzigartig. Daher habe ich immer wenn sich was ergeben hat fotos gemacht. Ams mein Kinder im Jahre 2000 und 2002 zur Welt kamen, habe ich in den ersten 4 Jahren über 2000 Fotos gemacht und das noch analog. Heutzutage in der digitalen Zeit ist das nicht viel, aber damals zur analogen Zeit schon, denn das war nicht ganz billig. Zudem erfreuen sich jetzt meine Kinder an den vielen Fotos und sind dankbar dafür.  Im Geschäft war ich der einzige der immer daran gedacht hat Fotos zu machen und habe so das eine oder andere fest gehalten und den Interessenten dann zur Verfügung gestellt. Ich wechselte dann auch immer zu neueren Modellen und ging mit der Zeit. Seit 7 Jahren fotografiere ich Handball in der Halle und stelle die Bilder dem Verein zur Verfügung, die dann auf der Internetseite veröffentlicht werden. Auch war mal das eine oder andere Foto schon mal in der örtlichen Zeitung zu sehen. Mit dem Motorradfahren habe ich erst seit 2005 begonnen und mache das leidenschftlich gerne, wie das Fotografieren.

...zur Frage

Ist eine Einspritzanlage was Leistung angeht besser als ein Vergaser?

Klar, dass ein Vergaser aufgrund der Abgasnormen kaum noch zum Einsatz kommt. Aber wie sieht es wohl im direkten Vergleich bezüglich der Leistung aus? Einspritzanlage oder Rennvergaser? Was ist wohl optimaler für die Leistung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?