Fragen zur Geschwindigkeit für Mofa

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine odrnungsgemäss eingebaute Drossel regelt die Geschwindigkeit bei 25-30 kmh/h ab, alles andere macht Dir Ärger. Auch nachträgliche Änderungen führen zum Verlust der Betriebserlaubnis, was dann bei zu hoher Endgeschwindigkeit eine Anzeige wg. fahrens Ohne Führerschein nach sich zieht. Da interessiert nicht, ob das Teil ab Werk "angeblich" drin war.........

Hallo xXTerrorXx

Die Polizei wird dich Loben, deine Versicherung wird… mensch Junge, ich hab den ollen Einser, der berechtigt mich Motorräder aller Art zu treiben, aber ne Boing, nur als Passagier. Wenn Du den Mofa Schein machst, darfst Du halt nur Geräte der entsprechenden Klasse fahren. Vielleicht lässt sie sich drosseln?

Tipp: Fahrrad, da versägst Du die Mofas locker und wenn Du recht fleißig bist, auch die nächst höhere Klasse. Gruß Nachbrenner

:D Bisschen Sport tut gut

0

Ich bezweifle auch, dass dein Kumpel mit nem 45 km/h Roller und nur einer Prüfbescheinigung bei der Rennleitung einfach so durchgekommen ist. Die sind auf solche Idioten scharf :D Also wird da mit Sicherheit etwas verschönert worden sein ;)

Wenn du schneller Fahren willst mach halt einen Klasse M Führerschein und hol dir nen ollen DDR-Roller, die dürfen auch schneller fahren. (BTW: letztens hab ich gesehen das einer von denen von der Autobahn runter kam, dürfen die da drauf? :D ) Oder mach gleich nen A1-Schein und fahr damit ab nächstem Jahr fast offen :P

LG lost1994

Wenn die DInger mit 61kmh oder mehr eingetragen werden, dann dürfen die das.

0

als ich noch im Dienst war, waren mir Mofas, schneller als 30 km/h, immer herzlich willkommen. Die meisten sind danach wieder auf's Fahrrad umgestiegen.

ach, hätte ich fast vergessen. Diejenigen, die auf's Fahrrad umstiegen, haben dann noch weitere zwei Jahre auf ihren Führerschein gewartet oder nie mehr einen gemacht.

0

Wenn Dein Freund mit dem illegalen Teil "überall durchgekommen" ist - kann sich morgen schon ändern - dann hatte er einfach Glück gehabt.

Hier bei uns steht die Rennleitung gern einmal mit einem kleinen mobilen Prüfstand vor den einschlägigen Schulen und sortiert dann jede zweite Mühle aus und die Fahrer kriegen eins auf die Nuss und dürfen in den nächsten zwei Jahren keinen Führerschein machen.

Willst Du das riskieren?

Einen Mofaführerschein? Oh weh, ich würde sparen auf den nächsten führerschein sparen. Du bist ja mit nem Fahrrad schneller als mit nem Mofa. Mit so lahmen Krücken macht man sich eigentlich nur lächerlich, wenn man im Straßenverkehr dahin dümpelt.

Von den jungen Menschen, die ich kenne und das erst cool fanden, sind die meisten schnell wieder auf das Rad umgestiegen. Überleg mal, warum du das unbedingt möchtest.

Und über 25km/h verstösst gegen die STVO und zieht Strafe nach sich.

du fährst fast doppelt so schnell wie erlaubt, was erwartest du? ich schätze dass sie dir 30 vielleicht auch noch35 verzeihen wenn sies merkenaber bei 45 kriegst du warscheinlich ne anzeige wegen fahren one fahrerlaubniss schätz ich mal;)

35 wird schon arg ... da musst glück haben

0

Also, du fährst ohne Fahrerlaubnis (evtl. Betriebserlaubnis), und Versicherungsschutz.

Den Schaden am Unfallgegner zahlt die Haftpflichtversicherung (die geht erstmal in Vorleistung), wird aber von dir sicher Regress fordern.

Du begehst also 2 Straftaten. (u.U. 3)

lass den scheiß. Du ärgerst dich wenn du dann dastehst und mit 17/18 deine Kumpels Auto und Motorrad fahren und du zu Fuß unterwegs bist.

LG

Max

Oha ok. Naja dann weiß ich ja bescheid n Sperre will ich mir auch echt nicht einfangen. Fahrrad fahre ich eigentlich so gut wie jeden Tag zur Schule da ich null Lust auf den Bus habe. Danke für die ganzen Antworten

Mfg

Was möchtest Du wissen?