Frage zur Ritzelwahl bei Übersetzungen

1 Antwort

Hallo, kombinieren so daß du mehr Drehmoment und mehr Endgeschwindigkeit hast geht nicht. Ein Zahn Veränderung am Rizel entspricht ca. 2 bis 3 Zähnen am Kettenrad. Wenn du hinten 2 Zähne weniger verbaust, würde sie theoretisch etwas schneller laufen bei weniger Durchzug. Zwei Zähne bei einem 50er Kettenrad machen jedoch nicht sonderlich viel aus.

Wie kommen Fahrer von Hondas mit Dual-CBS um die Serpentinen?

Hallo, wenn ein Bremssystem so aufgebaut ist, dass das jeweils andere Rad zusätzlich, wenn auch weniger stark mitbremst, wie komme ich dann z.B. um eine enge Serpentine, wo ich ja ggf. hinten bremsen muss? Dann würde es je beim Tritt auf den Fußbremshebel vorne mitbremsen und ich würde ziemlich sicher auf der Seite liegen, oder?

...zur Frage

Was tun, wenn kein Reifenhersteller die im KFZ-Schein eingetragene Kombi anbietet?

Hallo zusammen, Ich habe eine weitere Frage zum Themenkomplex "Mischbereifung" und "Reifenherstellerbindung". Ich suche neue Enduroreifen mit Stollenprofil. Im Schein steht Vorne 3.00-18, Hinten 120/90-16 sowie die Klausel, daß Vorn und Hinten vom gleichen Hersteller sein sollten.

Jetzt habe ich verschiedenen Herstellern Reifen gefunden, die mir passen würden, jedoch gibt es jedesmal nur entweder die richtige Größe für den Vorderreifen oder den Hinterreifen, jedoch nie beide zusammen!

Meine Frage: 1) Was mache ich, wenn kein Hersteller meine Größenkombination (Vorne+Hinten) im Angebot hat? 2) Wieso steht im Schein der Vorderreifen in US-Größe, der Hinterreifen jedoch in EU-Größe? Ist das normal? Kann ich die evtl ineinander umrechnen? 3) Was sagt der TÜV zu alldem?

Vielen Dank für die Antworten.

PS Ich hab schon die Antworten zu den anderen Mischbereifungsfragen gelesen aber keine wirkliche Antwort gefunden.

...zur Frage

Welche Reifenbauart darf ich ausser ZR noch fahren?

Ich brauche bald mal neue Reifen für meine Honda Deauville und suche nun was mit etwas mehr Profil da es schon auch mal weniger befestigte Strassen sein sollen.

Ich habe auch schon zwei Favoriten in vorne 120/70 und hinten 150/70 ausfindig gemacht: - Avon Trailrider - Conti TKC 80

Traglast- und Geschwindigkeitsindex lassen wir aussen vor weil das bei beiden passend gegeben wäre.

nur die AvonTrailrider habe ich in Radialbauweise gefunden --> vorn 120/70ZR17 und Hinten 150/70R17. (Beide Bauart Radial-Gürtel)

die Conti TKC leider nicht --> vorn 120/70-17 (Bauart Diagonal) und hinten 150/70 B17 (Bauart Diagonal-Gürtel)

Die TKC würden mir aber besser gefallen, hier also mein Dilemma ;-) Ein Motorradmechaniker sagte mir mal, dass ich auf gar keinen Fall was anderes als Radialreifen auf die Deauville machen darf, da sonst zu gefährlich...Wieso es so ist hat er mir aber nicht erklärt... Das Selbe hörte ich auch schon mal bei der Reifensuche für meine Suzuki DR 650 SE mit 17 Zoll Felgen...wer weiss dazu mehr?

...zur Frage

Allgemeine Reifenfrage

Hallo!

Ich habe eine Honda NSR 125 und habe hinten 130/70-17 52H und vorne 100/80-17 62H.

1) Was heißt jede von diesen Zahlen bzw. Buchstaben? 2) Was davon darf variieren (und wie stark), ohne es neu anmelden zu müssen (Tüv)? 3) Was kostet ein Reifenwechsel (2 Reifen also ein Reifensatzwechsel) inkl. auswuchten ca.?

LG

...zur Frage

Sind breite Reifen sicherer als schmale Reifen?

Fahre eine Honda Transalp und die Reifen sind relativ schmal. Bin damit voll zufrieden, habe damit auch auf Starßenbahnschienen guten Kontakt. Wie schaut es bei anderen Motorräder aus, die wirklich breite Reifen haben. Haben die Vorteile oder ist das Fahren damit schwieriger? Möchte die Frage auch in Bezug Roller erweitern. Meine Frau fährt derzeit ein Piaggio Liberty Roller. Der hat schmale große Reifen. Habe gehört daß man mit kleinen breiten Reifen sicherer fährt. Ist das richtig? Wir sind dabei einen neuen Roller zu kaufen, einen Piaggio NRG 50 POWER DD. Der hat vorne und hinten kleinere und dickere Reifen wie der Liberty. Hinten sogar einen 130er Reifen. Gruß Liborio.

...zur Frage

Übersetzung ändern Husqvarna SM 125 Bj.2003?

Fahre die Maschine auf Grund eines neuen Zylinders und Kolbens gerade ein und habe bei ca.70, 80 km/h festgestellt das ich im 6. Gang im relativ hohem Drehzahlbereich fahre.Jetzt zur Frage,ich brauche sowie so bald einen neuen Kettensatz und wollte Fragen ob ich zum Beispiel vorne ein 14ner und hinten ein 46er Ritzel rauf machen könnte(oder wie wäre es am besten?)damit die Drehzahl dann niedriger ist.Hab halt echt keine Ahnung davon ...

danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?